Neuer Hase dazu bekommen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Oha. Du musst die Kaninchen richtig vergesellschaften.
Also bau ein Vergesellschaftungsgehege auf neutralem Boden, damit es keine Revierstreitigkeiten gibt. Dann setzt du alle Kaninchen zeitgleich da hinein.
Es müssen viele Verstecke mit mehreren Eingängen vorhanden sein, damit sie sich zurückziehen, aber nicht bedrängen können.
Und es muss viel Heu und Frischfutter verteilt sein zur Ablenkung und Beruhigung.

Dann werden sie den Rang ausfechten. Sie werden sich jagen, berammeln, die Ohren tackern, Fell wird fliegen. Das ist alles normal und darf nicht unterbrochen werden!
Solange sie sich nicht ernsthaft blutig beißen, greifst du bitte nicht ein und trennst auch nicht!
Sie bleiben Tag und Nacht zusammen im Vergesellschaftungsgeheg, bis sie sich darin ein paar Tage am Stück gut verstehen. Erst dann können sie ins eigentliche Gehege umgesiedelt werden.

Wie alt sind die Kaninchen und welche Geschlechter haben sie?
Du solltest kein Jungtier unter 4 Monaten mit erwachsenen Kaninchen vergesellschaften. Und bei Kaninchen sollte die Anzahl der Geschlechter ausgeglichen sein oder die Anzahl der kastrierten Rammler leicht überwiegen. Dann klappt es am besten. Und sie brauchen Platz, min. 2 m² Grundfläche pro Kaninchen.

Das Meerschweinchen setzt du bitte nicht zu den Kaninchen! Es brauchtn eigene Artgenossen, also andere Meerschweinchen, ideal ist bei Meerschweinchen ein Harem, also ein kastrierter Bock und mehrere Weibchen.
Sie brauchen ein eigenes Gehege getrennt von den Kaninchen, denn sonst werden sie durch das natürliche Rudelverhalten der Kaninchen dauerhaft von den Kaninchen unterdrückt. Im schlimmsten Fall bricht einem Meerschweinchen das Rückgrat, wenn ein Kaninchen aufreitet.
Die Meerschweinchen brauchen ein Gehege mit min. 1 m² Grundfläche pro Meerschweinchen.

Belies dich mal auf diebrain.de über Kaninchen und Meerschweinchen. Da findest du auch Texte zur Vergesellschaftung und auch einen, warum Kaninchen und Meerschweinchen besser nicht zusammen in einem Gehege gehalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiokomausii
07.06.2014, 11:41

Ich werde es versuchen.. Danke..

1

Völlig falsche Kombination und du hälst ein Meerschweinchen mit Kaninchen. Echt das kann nict klappen und die Tiere leiden darunter. Informiere dich doch bevor du dir Tiere zu legst und ich vermute dein Gehege ist auch keine 10qm groß oder?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kiokomausii
07.06.2014, 11:19

Doch, die haben ein riesen Auslauf, den Hasen und das Meerschweinchen haben wir aufgenommen weil das Kind einer Freundin eine starke erlergische Reaktion bekam

0

WARUM HAST DU DICH NICHT INFORMIERT????????????????? DU SOLLTEST WISSEN DASS MAN MEERSCHWEINCHEN UND KANINCHEN NICHT ZUSAMMEN HÄLT:

DAVON ABGESEHN HAST DU SIE NICHT RICHTIG VERGESELLSCHAFTET.

INFORMIER DICH ERSTMAL HIER: ww.diebrain.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?