neuer Hamster verstört?

4 Antworten

Ein Hamster braucht allermindestens eine Woche, eher zwei Wochen, um sich in einem neuen Gehege einzuleben. In dieser Zeit tut man nichts, außer täglich Futter im Gehege auszustreuen, das Wasser zu wechseln und etwa alle zwei Tage die Pinkelecke zu reinigen (manche Hamster brauchen mehrere Tage, bis sie sich auf eine Ecke festgelegt haben, es kann also sein, dass man in der ersten Woche nichtmal die Pinkelecke reinigen muss)

Das selbst dann, wenn der Hamster in einem hamstergerechten Gehege gehalten wird.

Wird ein Hamster in einem ungeeigneten Gehege gehalten, steht er lebenslang unter Dauerstress. Gitternagen ist eine Verhaltesnstörung, hervorgerufen durch ein nicht geeignetes Gehege.

Gitterkäfige eignen sich überhaupt nicht zur Hamsterhaltung. Auch dann nicht, wenn sie größer als das Mindestmaß von 100cm x 50cm sein sollten: Man kann nicht tief genug einstreuen und das Gitter birgt eine erhebliche Verletzungsgefahr für den Hamster.

Etagen brauchen Hamster nicht, sie sind Bodenbewohner und Wühler. In einem großen Gehege können aber gerne zusätzliche Ebenen angeboten werden.

Schau Dich schnellstmöglich nach einem gebrauchten Aquarium ab 120cm Länge oder etwas Vergleichbarem um (z. B. Ikea-"Detolf"-Vitrine)

Gebrauchte Aquarien bekommt man günstig, manchmal sogar geschenkt, z. B. auf ebay-Kleinanzeigen.

Noch besser als ein einzelnes großes Aquarium ist ein Verbund aus zwie etwas kleineren, z. B. je 100cm x 40cm. Dieses Maß ist oft ganz besonders günstig zu bekommen und zwei solche Becken sind einfacher zu transportieren als ein großes.

Die beiden Aquarien verbindet man z. B. wie hier gezeigt zu einem langen Gehege (die Alu-Schienen braucht man nicht, es reicht, wenn man die Becken zusammenschiebt und eine der rausgetrennten Seiten über den breiten Spalt am Boden legt):

hamstergehege.blogspot.de/search/label/Aquarium

In das Gehege gehören:

- Mehrkammerhaus aus Laubholz(!) ohne Boden und mit abnehmbarem Dach (z. B. Hamsterhaus "Harry" von knastladen.de)

- Laufrad mit mindestens 25cm Durchmesser (WodentWheel, SilentRunner, Getzoo- oder Rodipet- Holz- oder Korlaufrad)

- Tiefstreu (nicht unter 20cm für einen Zwerghamster, besser 30cm und mehr

- größeres Sandgefäß mit Chinchillasand

- Verstecke wie z. B. Korkröhren (mit ausreichendem Innendurchmesser!), gebogenen Weidenbrücken o. ä.

Ja. Da haben andere recht. Dem Hamster ist langweilig. Ihm gefällt sein Zuhause nicht. Gitter nagen ist ungesund für die Zähne. Kaufe ihn 1bitte ein Artgerechtes zuhause wie ein Aquarium mit der mindestgröse von 0,5qm 100x50cm zB.
Das mit dem Laufrad kann auch sein das es zu klein ist.
Er fühlt sich nicht sicher. Daher kommt er nicht so zur Ruhe und kann sich nicht verhalten wie ein Hamster weil er nicht buddeln kann.
Die Etage darf von Streu nicht höher sein als 10cm. Bitte informiere dich bei diebrain wie man ein Hamster hält.

Hier ein überblick. - (Hamster, Zwerghamster) Ungeeignet. - (Hamster, Zwerghamster)

Ich habe leider keine Ahnung von so etwas, aber wenn ich du wäre hätte ich bei einem Tierarzt angerufen und sagen dass es nur eine kurze und schnelle Frage ist die du beantwortet haben möchtest.

Er wird definitiv nicht sagen, "Ne lass mich in ruhe".

Das ist sein Job und für 3 Minuten Telefonat wird er dir keine Rechnung geben xD.

PS:Habe mal gehört dass solche Tiere immer ein Weibchen im Käfig brauchen um zufrieden zu sein.

Ich habe leider keine Ahnung von so etwas,

Das merkt man.

ich bei einem Tierarzt angerufen 

Tierärzte sind Tiermediziner, keine Verhaltensbiologen. Es gibt erschrecken wenige Tierärzte, die sich überhaupt mit Hamstern wirklich gut auskennnen. Mit Fragen zur tiergerechten Haltung kennen sich auch einige dieser wenigen nicht aus.

wird er dir keine Rechnung geben 

und damit evtl. gegen die GOT verstoßen.

PS:Habe mal gehört dass solche Tiere immer ein Weibchen im Käfig brauchen um zufrieden zu sein.

Da hast Du falsch gehört: Hamster sind strikte Einzelgänger, die bekämpfen sich bis zum Tode. Auch dann, wenn sie gegengeshlechtlich sind.

Bitte beschränke Dich in Zukunft auf Themen, von denen Du Ahnung hast.

0
@Margotier

Ich möchte wollte dazu zuerst nichts sagen aber ich müsste dir wenigstens mitteilen dass ich deine "Analyse" sehr extrem finde und das vielleicht auch andere User beleidigen könnte.

Du hast deine Antwort die offensichtlich Hilfreich war gegeben(keine Ironie).Dieser Kommentar auf meine Antwort, mit der ich sagen wollte was ich gemacht hätte hätte nichts anderes geholfen,hat weder dir noch mir noch den Fragenden etwas gebracht.

Und auch wenn du damit irgendetwas klar stellen wolltest waren deine Argumente so schlecht und unbegründet, dass sie mir nicht aufgefallen sind.

0

Das Laufrad von meinem Hamster is so laut? Was kann ich dagegen machen?

Es ist ein Plastiklaufrad das am Gitter vom Käfig festgemacht ist, und wenn mein hamster darin lauft is es sehr laut da das ganze gitter mitklimpert :)

...zur Frage

hamster, laufrad ja oder nein?

Schönen guten Morgen

Wir haben unseren Hamster jetzt seit zwei Wochen und noch habe ich ihm kein Laufrad gekauft, weil ich ständig ein für und wider lese. Er lebt in einem Käfig und scheint zu glauben, er sei ein Akrobat, weil er auch kopfüber an den Gitterstäben turnt, wobei er auch manchmal runterfällt. Wir haben einen schönen Auslauf für ihn gemacht, wo er täglich eine Stunde rumwuseln kann (er will aber in erster Linie die Wände raufklettern, was nicht geht), aber er "spielt" dort noch nicht. 

Ich habe überhaupt den Eindruck, dass sein einziges Begehr die Vorbereitung seines "Ausbruchs" ist, weil er schon seit einiger Zeit an den oberen Gitterstäben nagt und auch im Freilauf nur nach dem "Ausgang" sucht.

Genaugenommen kann ich ihn ja verstehen (Hamster sind nun mal "Waldläufer"), aber da er noch nicht handzahm ist - er frisst nur Futter aus der Hand, kommt aber nicht AUF die Hand - kann ich ihm noch keine "totale" Freiheit bieten. Ich will ihm sein Leben so schön und abwechslungsreich (aber auch stressfrei) wie möglich gestalten. Ist nun ein Laufrad DIE Alternative oder nicht?

Danke für Eure Hilfe sagt Susan

...zur Frage

Hamster beißt an Käfig stäben rum.

Ich habe jetzt seit einigen wochen einen Hamster . Und zurzeit beißt er die ganze zeit an den Gitterstäben herum , weiß jemand wieso er das macht ? Danke im vorau (:

...zur Frage

Ist es normal das mein Hamster im neuen käfig auf dem Laufrad schläft?

...zur Frage

wie soll ein vernünftes terrarium/käfig aussehen und wo bekomme ich die

hallo ich habe bemerkt dass mein hamster Käfig für meinen dsungi viel zu klein ist deshalb Frage ich euch wie groß ein vernünftiges Terrarium / Käfig sein soll und wo ich sie bekomme. damit es ihm gut geht. ? für ein dsungarischen zwerghamster

...zur Frage

Komplett überfordert oder doch nicht?Hamster?

Hallo liebe Tierfreunde,

ich hatte letzte Woche Geburtstag und bekomme von der Mutter meines Freundes einen Hamster (ich wusste es bis vor 5 Minuten nicht)

Ich liebe Tiere über alles aber ich war schon immer gegen das "Schenken von Tieren zum Geburtstag oder Weihnachten".

Wie dem auch sei...

Ich habe mich natürlich trotzdem riiiiesig gefreut. Das Problem ist nur, dass ich momentan schon 10 Meerschweinchen, eine Katze, drei Rennmäuse, zwei Degus und Fische habe.

(wir nehmen gerne Tiere in Not auf)

Das Problem ist jetzt

  1. Er ist aus einer Tierhandlung - da bin ich normalerweise komplett dagegen
  2. ich habe schon soviele Tiere und bin momentan fast nie zu Hause. Ich weiß nicht, ob ich für ein Weiteres sorgen kann
  3. ich hatte schon Vieles aber noch nie einen Hamster
  4. mein Kater ist vor kurzem verstorben und ich weiß nicht, ob ich schon wieder einen neuen Liebling möchte.

Ich bekomme den Hamster heute Abend (mein Freund hat mir nur verraten, dass seine Mutter ihn mir gekauft hat - wäre eigentlich ein Geheimnis gewesen)

Wie soll ich weiter vorgehen? Ist ein Hamster (Zerghamster) viel Arbeit - ich hab wirklich keine Ahnung.

Könnt ihr mich ein Bisschen über Hamster aufklären? Wie lange leben sie, wo bekomme ich das beste Futter her, sind sie handzahm oder eher nur zum Ansehen gedacht? ...

Vielen Dank ;)

PS: Natürlich werde ich mich um ihn kümmern und für den kleinen Zwerg sorgen. Nur bin ich eben im Moment leicht überfordert :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?