Neuer guter Staubsauger gesucht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Etwas teurer als andere, bin aber mit einem Vorwerk sehr zufrieden. Gibt unheimlich vieles an Zubehör, für alle Zwecke! Zusätzlich habe ich für saugen unregelmässig, einen Saugroboter.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem Staubsauger-Roboter kann man leicht einen Fehleinkauf machen. Dabei gibt es nämlich wichtige Dinge zu beachten. Leider kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass preislich günstigere Modelle oft das Manko haben, dass sie Teppiche und Böden nicht gründlich genug reinigen. 

Zum Beispiel sollten auch möglichst wenige Requisiten im Weg stehen, um ein gutes Reinigungsergebnis zu erzielen. Der Saugroboter an sich sollte natürlich auch effizient und gründlich reinigen. Auch das Navigationssystem spielt bei der Reinigung eine wichtige Rolle. Wenn der Staubsauger-Roboter bestimmte Bereiche des Raumes weglässt, so war die Anschaffung des Geräts weniger sinnvoll.

Mir persönlich hat bei der Suche nach dem geeigneten Modell die Infoseite http://www.roboter-tests.com/saugroboter-test/ weitergeholfen. Dort steht nochmal, worauf es bei einem Kauf eines Staubsauger-Roboters ankommen und was man beachten muss. Darüber hinaus findest du dort auch detaillierte Testberichte zu den beliebtesten Saugroboter-Modellen.

Vor dem Kauf kannst du dir ja schon mal überlegen, welche Features dir bei einem Staubsauger-Roboter wichtig sind. Dabei kommen z.B eine Timer-Funktion, Virtual Walls zur Abgrenzung bestimmter Bereiche, verschiedene Reinigungsmodi, Steuerung per App etc. in Frage.

Ansonsten helfen dir Testberichte sowie Kundenmeinungen zu den jeweiligen Modellen sicherlich weiter. Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben einen AEG Ultra Silence der hat ein superlanges Kabel, ist wie der Name sagt Ultra leise und man kann die Saugkraft einstellen, sodass er sich auf glattem Boden nicht festsaugt. Wendig ist er (auch nicht so schwer und mit tragegriff). Hat eine polsterdüse und eine kleine Bürste dabei (zB zum Staub Wischen). Ich find ihn gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab jetzt mal nen Vorwerk-Vertreter herbemüht, anschauen kann ich's mir ja mal, vielleicht sind die Dinger nicht mehr so sauschwer zu bewegen wie das uralte Teil meiner SchwieMu. Und obwohl die Preise ja recht astronomisch sind (für meine Einkommensverhältnisse): ihr Gerät hält immerhin schon seit der Wende ^^. Ich hab in den letzten 15 Jahren sicher schon 6 Geräte verbraten, wenn ich das zusammenrechne...Danke für eure Vorschläge und Tipps! Ist ja schlimmer als beim Autokauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe einen von Teufel. Saugt ganz gut, füllt sich aber relativ schnell. Das gute an dem ist, dass er keine Beutel braucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ingeborganni
29.11.2016, 12:04

Habe mit dem Teufel nur schlechte Erfahrungen gemacht!

0

Miele hat schon im Einstiegsbereich ein gutes Teil mit langer Zuleitung unter guter Saugleistung für 135€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieviel m² hast du den zu reinigen? Wenn es nicht soviel ist kann ich dir zum AEG CX7-45ANI (http://reinigungsprofi.org/staubsauger/) raten. Der Sauger hat ein extrem gutes Handling und der Akku hält auch sehr lange durch.

Der Vorteil ist auch das er mit langen Haaren mühelos zurecht kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Miele natürlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe sehr gute Erfahrung mit dem Siemens Q5.0 gemacht. Sehr langes Stromkabel und leise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein dyson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?