Neuer Fernseher und alte Konsolen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wenn Du einen neuen Fernseher für kleines Geld suchhst, würde ich Dir für eine alte Konsole besser einen Röhrenfernseher empfehlen.

Was Dein Kumpel allgemein sagt, ist schon je nach Gerät ( LCD-TV ) zutreffend. Es kann einerseits zu Eingabeverzögerungen durch integrierte Bildverbesserer ( elektronische Filterschaltungen mit Mikroprozssor ) kommen. Die kann man aber auch abschalten .

Bei günstigen LCDs kann es auch zu sogenannter Schlierenbildung kommen, weil die Reaktionszeiten des Displays an sich dort offtmals deutlich langsamer als z.B. bei guten LCD-Monitoren für Computer sind.

Eine gutenRöhrenfernseher für Deine Konsole kannst Du ab 15-30 € gebraucht bekommen. Braucht zwar mehr Strom als ein LCD, aber ich schwöre darauf beim zocken.

mfg

Parhalia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deinem Freund mal, er soll bei seinem Fernseher mal nach einem "Spielemodus" gucken. Neue Fernseher haben oft Bildoptimierer, die ein schöneres Bild machen, aber dafür eine größere Reaktionszeit haben. Mit dem Spielemodus kann man die Bildoptimierer ausschalten.

Ich kann dir nur sagen, dass man das bei Samsung SmartTVs einschalten kann. Obs bei anderen auch geht, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder halbwegs aktuelle Fernseher kommt mit 60 Hz klar. Was die Verzögerung betrifft, meint er wohl das sogenannte "Input Lag". Das beschränkt sich allerdings nicht nur auf alte Konsolen. Schuld ist die integrierte Elektronik, insbesondere die bereits angesprochenen Bildverbesserer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?