Neuer Fahrradreifen, andere größe?

2 Antworten

Das ist normalerweise kein Problem, da es sich hierbei nur um wenige Millimeter Änderung handelt.

Wenn Du Schutzbleche hast, schau, daß die nirgends schon sehr eng sitzen (unter 5mm Abstand zum Reifen). Ansonsten kann in seltenen Fällen noch der Abstand und Höhe zwischen den Gabelarmen, bzw die Nähe des Hinterreifens zum Sattelrohr eine Begrenzung sein. Aber wie gesagt, diese Größenänderung dürfte kein Problem sein.

Unterschied ist laut Norm 0,1" = 2,6mm oder auf jeder Seite 1,3mm näher zum Rahmen. 

Laut Tabelle passen alle 42er Reifen auf alle Felgen auf die auch die 40er passen, nur umgekehrt kann es ein Problem geben bei einer 25C Felge

Die Angaben sind doch schon in Millimetern. Der 42 ist auf jeder Seite einen Millimeter dichter an den Streben (ungefähr und höchstwahrscheinlich).

0
@FelixLingelbach

:-) Schon, aber ich habe vorher umgerechnet :-) 40=1 1/5" und 42 = 1,6 Zoll, also 0,1" Differenz. Keine Ahnung nach welcher Norm sie wirklich produzieren. Meistens eher etwas schmäler.

0

Was möchtest Du wissen?