neuer Eigentümer will Hecke auf 2m gekürzt haben

6 Antworten

Zunächst mal solltet ihr alle Zeit der Welt haben, das Problem zu lösen, weil Heckenschnitt in den allermeisten Orten jetzt gar nicht erlaubt ist.

Aber im Ernst: Welche Höhen erlaubt sind, ist doch in irgendeinem Gesetz, oder einer Ortssatzung festgeschrieben.

Was eure Lage im Besonderen betrifft, wird es wohl nur mit anwaltlicher Hilfe zu klären sein, ob der Sichtschutz durch die erhöhte Lage des Nachbarhauses auch höher sein darf.

Wenn ich das richtig verstanden habe, wächst die Hecke zum Nachbar rüber, wird also dicker. Dagegen mußt du selbstverständlich etwas tun.

schau einfach ins nachbarschafstgesetz eurer gemeinde, dann weisst du es.

kann jeder gemeinde selsbt festlegen bzw. das bundesland.

absterben wird die hecke nicht, wenn du einen meter oben abschneidest. auf jeden fall musst du das was über die mitte der grundstücksgrenze abschneiden udn nicht nur jetzt das eine mal und nicht nur einmal im sommer, sondern immer wenn es nötig ist.

im übrigen kannst du gern einen sichtschutz, der höher ist, auf deinen grundstück mit entsprechenden abstand zum nachbarn aufstellen, da braucht es nicht die hecke

...aber genau für solche Fälle gibt es doch den Schiedsmann oder die Schiedsfrau und der bzw. die wird ihm schon sagen, daß diesbezügliche Rügen innerhalb von 5 Jahren ab Pflanzung zu erfolgen haben. Viel Glück.

Rechtliche Frage: Nachbar hat zu hohe Hecke

Unser Nachbar hat seine Hecke, die unseren und seinen Garten trennt, auf 4 Meter wachsen lassen. Diese wuchert mittlerweile bis auf unser Grundstück und er kauft sich Leute, die die Hecke nur von seiner Seite schneiden und dann oben ein bisschen kürzer und schief. Das sieht extrem mies aus. Können wir verlangen, dass der Nachbar auf seine kosten die Hecke von unserer Seite aus schneidet?

MFG

...zur Frage

Mein Nachbar will seinen Zaun streichen, aber unsere Hecke ist im weg?

Wir haben vor ca. 4 Jahren eine Lorbeerhecke als Sichtschutzhecke auf unserem Grundstück geplanzt. Auf der anderen Seite hat der Nachbar einen Holzzaun stehen, den er jetzt auch von unserer Seite streichen möchte. Man kann die Hecke (noch) wegdrücken, so das er streichen kann, aber noch mal ein paar Jahre mehr und das wird wohl nicht mehr so leicht gehen, weil die Hecke natürlich wächst... Kann der Nachbar später deswegen mal von mir verlangen das ich meine Hecke rausreißen muß wenn er nicht mehr so gut an die Zeunseite von meinem Grundstück zum streichen rankommen kann, oder verlangen, das ich die Hecke so beschneiden muss das er rankommt? (Meine Hecke wächst aber NICHT durch seinen Zaun, und er könnte sogar die Zaunelemente von seiner Seite aus einzeln abschrauben und streichen) Nur dazu hat er keine Lust sagt er. Meine Hecke berührt seinen Zaun also nur, aber befindet sich dabei komplett auf meinem Grundstück.

...zur Frage

Mein neuer Nachbar will das ich meine Hecke entferne. Muss ich das?

Ich wohne in Rheinland-Pfalz in der Eifel. Hier habe ich ein Grundstück gekauft und vor 15 Jahre gebaut. Das Baugrundstück linker Hand von mir ist noch Bauland. Dieses Bauland gehört meinem Nachbar rechter Hand. Zu dem Grundstück linker Hand haben mein Nachbar und ich dann vor ca. 12 Jahren eine Hecke auf die Grenze gepflanzt. Nun hat mein Nachbar das Grundstück verkauft. Der neue Besitzer will jetzt bauen und will die Hecke entfernen. Darf er das? Die Hecke dient mir nach den Jahren jetzt auch super als Windschutz.

...zur Frage

Hecke schneiden aber nicht beim nachbarn?

Hi habe neulich meine Hecke geschnitten und muss noch die Seite machen die an den Garten des Nachbarn angrenzt. Der war nur leider im Urlaub und meine Heckenschere war nur gemietet, also ist die Hecke jetzt seit einigen Tagen auf meiner Seite schön gekürzt, auf nachbars seite sieht sie aber noch schlimm aus. Der Nachbar ist mittlerweile wieder aus dem Urlaub zurück und scheint sich an meiner Hecke nicht zu stören. Kann ich die Hecke jetzt so lassen?

...zur Frage

3Meter Sichtschutz auf Grundstücksgrenze möglich?

Hallo zusammen. Ich möchte gerne einen 3Meter hohen Sichtschutz errichten der direkt auf der Grenze verläuft. Mein Gedanke war ein 15m Stahlseil zwischen zwei Bäumen zu spannen und daran eine sogenannte Tennisblende daran aufzuhängen. Dieses Netz was bei Tennisplätzen aussen am Zaun ist. Warum das ganze??? Der Nachbar der ca. 15m von der Grundstücksgrenze eine Dachterrasse hat ist sehr aufdringlich und neigt dazu uns zu stalken. Seine Terrasse hat ca. 3m höhe plus seine Körpergrösse von 1,80m hat er einen Prima Rundumblick auf unser Grundstück. Unsere Hecke ist 2m hoch und bei weitem nicht ausreichend. Wenn wir bei uns auf der Terrasse sitzen müssen wir 3m hinter der Hecke sitzten um Sichtschutz vor Ihm zu haben. Zudem werden von dort oben Bilder geschossen und wenn man ihn darauf anspricht sind es immer nur die Vögel die Fotografiert werden. Was kann ich machen, was darf ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?