Neuer Computer bis 1000 Euro aber wo kauft man den und wo ist er am besten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meinen bisher einzigen Komplett-PC hat mir ein kleiner PC-Laden in der Stadt nach meinen Wünschen zusammengebaut und ich habe ihn selber abgeholt. War günstig und top.

Beim Versand kann natürlich immer etwas kaputt gehen, darum kann ich mir vorstellen, dass die Ausfallquote da etwas höher ist. Außerdem werden da oft Ladenhüter bei den weniger prominenten Teilen verbaut. Die Leute gucken hauptsächlich auf Prozzi und Grafikkarte und dann bekommt man ein Noname-Board oder einen China-Böller als Netzteil.

Bei den Fertig-PCs die bei Alternate mit dem Markenlabel der PCGames Hardware verkauft werden, ist zumindest jedes Teil einzeln aufgeführt. Ob die aber beim Preis-/Leistungsverhältnis mithalten können, musst Du selber entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obwohl du schon selbst gesagt hast, dass selber zusammenstellen nicht in Frage kommt, würde ich dir raten es trotzdem zu machen, weil fertig Pc's dermaßen überteuert sind, dass du für den selben Preis VIEL bessere Hardware bekommen würdest. Du solltest dich also nochmal genau im Internet informieren und den Pc selbst zusammenstellen. Die von dir ausgewählte Grafikkarte ist schon mal gut. Als Prozessor reicht auch ein i5 4xxxk oder ein i5 der neuen Skylake Serie, also i5 6xxx. Für Skylake brauchst du aber ein spezielles Mainboard und andere RAM Riegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?