Neuer BMX-Rahmen Was muss man beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du musst darauf achten, dass du beim neuen rahmen die gleiche tretlager und steuersat-größe hast. und natürlich welche größe er hat. dabei gibt es oberrohrlänge (TT, TopTube) die bei einem normalgroßen 20" bmx zwischen 20 und 21zoll liegt, und wie der ketten abstand ist (meist 13.25"CS).

das einbauen ist im normalfall kein problem, beim tretlager musst du es nur aus dem altem rausholen und ins neue reinmachen, da kann man eigentlich nichts falsch machen. beim steuersatz eigentlich auch nicht, aber ich schaffe es immer wieder ;)

mache am besten fotos beim ausbauen was wo hingehört und lass alles was unten noch an der gabel sitzt einfach dran.

bei fragen kannst du mir gern ne nachricht schicken, dann erkläre ich dir nochmal genau wie es funktioniert!

hey, hier gibts viele sachen zu beachten ! zum einen was hast du für anbauteile die beim neuen rahmen passen , oder baust du komplett neu auf ! ? grundsätzlich ist darauf zu achten wenn du dir ein neues modell aussuchst , welche geometrie die passende ist ! also was willst du damit anfangen , fährst du street, trails park etc. demnach musst du zuerst den einsatzzweck wählen und dann weiter gehen und nach modellen schauen die diese characteristik aufweisen ! es gibt mittlerweile auf dem markt eine sehr grosse auswahl an herstellern ! wenn du hilfe brauchst gib bescheid und schau bei uns rein grüsse team oldschoolbmx.de

Kann z.B ein Eastern Bikes Rahmen an ein WTP Bike anbauen?

0

Was möchtest Du wissen?