Neuer Beamer! Jedoch sehe ich keine Ränder. HILFE :)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ist nicht immer ganz optimal machbar. da wir nicht wissen, welchen beamer/rechner du hast: probiere alle auflösungen durch, und hoffe, dass das seitenverhältnis bei einer möglichst hohen auflösung stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal nach, ob Du irgendwo Overscan eingestellt hast.


Wenn ja abstellen!

Mein alter Beamer (INFOCUS - habe ich schon Jahre nicht mehr) hatte außer in der Einstellung Spielen überall Overscan aktiviert, da verschwinden die äußersten Pixelreihen.

Ich glaube, dass hat man sich mal einfallen lassen um das Geflimmer vom Videotext am Rand nicht mehr zu sehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  1. optische Auflösung des Projektors bestimmen (findest Du entweder im Handbuch, auf der Produktwebsite, dem Datenblatt oder unter http://www.projektoren-datenbank.com/pro/index.php )
  2. Diese im PC einstellen.

Wird das Bild dann noch nicht 1:1 gepixelt wiedergegeben: 3. Ggf. das Bildformat im Projektor auf normal oder 1:1, original oder wie auch immer der Hersteller dies benannt hat stellen (oder bei analogem Signal die Digitalisierungseinstellungen im Beamer verwenden) 4. Ggf. im Grafikkartenmenü - soweit vorhanden - mit dem Skalierungsregler (AMD/ATI und NVidia haben so etwas zumeist) die Bildgröße (nicht die Auflösung) anpassen. (bei analogem Signal bieten wenige Grafikkarten auch die Möglichkeit das Sognal zu verändern)

Spätestens danach sollte es zu 99% passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?