neuer Arbeitsvertrag während der Probezeit...

5 Antworten

Hab gerade ein ähnliches Problem habe ein unbefristeten Arbeitsvertrag bekommen letztes Jahr und 3 Monate Probezeit am letzten Tag davon wurde mir einfach in einem Umschlag ein befristeter gegeben, den ich nie unterschrieben hab mit dem Komentar es besteht ein Arbeitsverhältniss zeit her sind 6 Monate vergangen. Ist das so jetzt bei mir oder woran steh ich kann jemand helfen.

Kenne zwar die rechtliche Seite nicht aber ist dann nicht automatisch der zuletzt unterzeichnete Arbeitsvertrag bindend???????? Nur ein logischer Gedanke.. Abgesehen davon, eine große Schweinerei

ich dachte nur es muss immer einen Änderungsvertrag bzw. eine Art Aufhebung geben. Mein CHef hat mir ja nur den gleichen Vertrag hingelgt, hat sogar beim dem Wort Jahre das e drangelassen bei 1Jahr (e)...Ich finde das alles ein wenig merkwürdig!

Befristette Arbeitsvertrag ohne Datum der befristung

Hallo, ich habe einen Arbeitsvertrag bekommen der befristet sein soll.Aber in diesem Vertrag ist nur die dauer der Probezeit angegeben (6Monate) aber kein datum bis wann der vertrag befristet ist.Wie soll ich nun mit diesem Vertrag ungehen??KAn mein chef mich nun Kündigen wie er will außerhalb der Probezeit??Oder ist der Vertrag garnicht Befristet???

...zur Frage

Verlängerung Arbeitsvertrag - neue Probezeit zulässig?

Hallo,

  1. Mein Arbeitsvertrag wird um weitere 2 Jahre verlängert. Nun steht im neuen Vertrag wieder eine Probezeit von 6 Monaten. Ist das Zulässig?

  2. Wenn ich den Vertrag unterschreibe obwohl die Probezeit nicht zulässig ist, dann ist die Probezeit sozusagen unwirksam, weil sie nicht rechtens ist oder?

  3. Bei einem Kollegen wird der Vertrag zum dritten mal befristet verlängert. Ich meine gehört zu haben, dass ein Vertrag nur 2x befristet verlängert werden darf und dass die dritte Verlängerung fristlos sein muss. Stimmt das? Und wenn das stimmt, ist dann die Befristung auch unwirksam und der Vertrag ist dann faktisch fristlos?

...zur Frage

Arbeitsvertrag nur 11 Monate, aber trotzdem 6 Monate Probezeit?

Hallo,

folgende Frage habe ich: Ich habe heute einen Arbeitsvertrag in der Hand gehabt (bin in einer Personalabteilung tätig), dieser Vertrag war befristet für 11 Monatem hatte jedoch eine Probezeitvereinbarung von 6 Monaten. Mir ist so im Hinterkopf, dass die Probezeit höchstens die Hälfte der Vertragszeit gehen darf, also sprich hier dann 5 Monate bei einer 11 monatigen Befristung. Ich finde aber nirgends einen Gesetzestext dazu. Kann mir diesbezüglich jemand weiter helfen?

...zur Frage

Soll ich kündigen?/ keinen unbefristeten Arbeitsvertrag?

Ich bin seit 3 Jahren bei meinem Arbeitgeber, würde gerne einen unbefristeten Arbeitsvertrag haben aber meine Chefin macht keine unbefristeten Arbeitsverträge mehr.. Jetzt bin ich mir am überlegen etwas Neues zu suchen mit Aussicht auf einer Festanstellung. Richtige Endscheidung?🤔

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?