Neuer Arbeitsvertrag - Jobcenter nervt

8 Antworten

Wie willst du denn eine neue Wohnung finanzieren bzw.erst einmal bekommen,wenn du noch gar kein Einkommen erhalten hast ?

Meinst du, dass man sich heutzutage noch Schämen muss,wenn man ALG - 2 bezogen hat,das geht schneller als so manch einer denkt ?

Gibt das alles ordnungsgemäß an,dann zahlt dir das Jobcenter sogar dein Umzug und bis du dein erstes Einkommen auf dein Konto bekommst,wirst du auch noch Leistungen bekommen,dann halt vom neuen Jobcenter.

Wenn du erst so kurze Zeit ALS beziehst, hätte ich keine Skrupel, das den neuen Arbeitgeber wissen zu lassen. Es spricht doch für dich, dass du dich intensiv um eine neue Stelle gekümmert hast und nicht gegen dich. Ich würde dem Jobcenter sagen, wie es ist. Es könnte sich ja auch ergeben, dass es aus irgendeinem Grunde mit dem neuen Job nichts wird (was wir nicht hoffen), dann wärst du auf der sichereren Seite.

Hallo,

ich habe zwar keine Antwort, stehe aber vor einem ähnlichen Problem, jedoch ohne einen Ortswechsel :) ich möchte ebenfalls nur sehr ungerne meinen AG von meinem Leistungsbezug wissen lassen. Ich würde mich sehr dafür interessieren wie du die Sache nun gelöst hast.

Viele Grüße

ALG 1 und Kindergeld (Anspruch/Anrechnung)

Die Mutter bezieht ALG 1. Ihre Tochter 21 Jahre alt, nicht verheiratet, wohnt in einer anderen Stadt in DE und geht einen Minijob nach ( Die Kosten der Unterkunft trägt jedoch das Jobcenter).

Wer erhält in diesem Fall das Kindergeld ? Wird es angerechnet ?

...zur Frage

Gibt es eine gesetzliche Regelung für die Einarbeitung einer Pflegehlferin mit Behandlungsschein nach lg1 u. 2?

Guten tag zusammen.

Wie immer möchte ich zu allererst um vernünftige antworten bitten, so auch keine Beleidigungen oder Vorwürfe.

Also, ich bin seit dem 1.9.16 in einem ambulanten Pflegedienst beschäftigt. Davor hatte ich ein Praktikum vom 22.8.16 bis ende August. Es gab bis vor 3 Tagen keine Tourentafel mit den geregelten Touren von Patienten. In den Pflegemappen der Patienten waren auch keine Pflegeplanungen aufgeführt, wo man hätte nach lesen können, was bei einem Patient gemacht werden muss. In meiner Praktikumszeit, wurden mir nur 2 Patienten gezeigt, wie man diese pflegt und dies auch nur einmal. Ab dem 1.9.16 musste ich dann 7 Patienten morgens versorgen, wo ich erst mal ins kalte Wasser geschmissen wurde. Ich muss 2 Patienten Tabletten stellen und verabreichen, einem Trombosestrümpfe an ziehen und zudem noch eine Wundversorgung durchführen.

Ich habe noch keinerlei Erfahrungen im ambulanten Pflege Bereich, habe nur ein 6 wöchiges Praktikum im Pflegeheim absolviert. Davor habe ich noch nie in der Pflege gearbeitet.

Jetzt zur meiner Frage.

Gibt es eine gesetzliche Regelung zur Einarbeitung im ambulanten Pflege Bereich? Wenn ja wo finde ich dieses?

Ich weiß dass man gewisse Dinge der Behandlung erst nach 2 Jahren Berufserfahrung durchführen darf, welche Dinge darf ich jetzt nur ausführen? Ist dies auch gesetzlich geregelt, wenn ja, wo finde ich dies detaliert beschrieben?

...zur Frage

Wie wird vom Jobcenter bei einem Angestellten ("Aufstocker") ein in nur einem Monat hohes Einkommen gehandhabt?

Ein Bekannter von mir arbeitet als Angestellter in Teilzeit, verdient sehr wenig und erhält daher als "Aufstocker" ALG II ("Hartz IV").

Bald wird er jedoch vom Arbeitgeber eine Art Nachzahlung von Überstunden, Urlaubsgeld, eine Abfindung wegen irgendwas o.ä. erhalten. Ich weiß nicht genau, was für ein Geld es ist, aber es wird auf jeden Fall so um die 3000 Euro sein. Er lebt allein, und 3000 Euro sind deutlich mehr als die ca. 1300 Euro, die er monatlich insgesamt braucht, um nicht hilfebedürftig zu sein.

Wie wird dieses 3000-Euro-März-Einkommen vom Jobcenter nun gehandhabt werden? Er wird das Geld im März bekommen, danach geht's aber mit dem nur sehr niedrigen Gehalt weiter.

Fällt durch das hohe März-Einkommen die Leistung NUR im März auf Null, oder wird das Jobcenter die 3000 Euro irgendwie auf mehrere Monate "verteilen"" wollen, um die Leistung in mehreren künftigen (oder sogar schon vergangenen) Monaten kürzen zu können?

...zur Frage

Wie sieht eine Rechtsfolgebelehrung auf einem Vermittlungsvorschlag der Arbeitsagentur aus?

Man hört immer wieder, dass man sich auf Vermittlungsvorschläge des Arbeitsamtes nur bewerben "muss", wenn auf dem Vermittlungsvorschlag eine Rechtsfolgebelehrung aufgeführt ist.

Betroffene Person hat genügend Eigenbewerbungen ohne Vermittlungsvorschläge, möchte aber vermeiden hier sanktioniert werden zu können? Es handelt sich um jemanden der aktuell ALG1 bezieht, also kein Harz4-Recht.

...zur Frage

Mein Vorgesetzter und Personalchef wollen dass ich mich krankenschreiben lasse. Ist das nicht Betrug?

Hallo,

Wenn der Chef einen anhält, nach einer Kündigung in der Probezeit und unter 4 Wochen, sich krankschreiben zu lassen, damit er den Lohn incht zahlen muss, ist das doch versuchter Betrug, oder?

Ich sollte freigestellt werden, aber mich krankschreiben lassen. Da ich mich geweigert hab mich krankschreiben zu lassen, hab ich den Lohn auch nicht bekommen :)

Klage wird gerade vorbereitet aber ist da nicht auch ne Anzeige fällig, wegen versuchten Betrugs? UNd die Anstiftung dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?