Neuer Arbeitsspeicher= Fehler beim Start von Windows?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Probiere erstmal, einen Stick einzusetzen, das Bios zurückzusetzen, und dann ins BIOS zu gehen. Da dann einfach wieder schließen und neu starten.

Alternativ kann ein BIOS update helfen. Insgesamt kannst Du auf die Herstellerseite deines Mainboards gehen und dort erstmal prüfen, ob dein RAM auf der Kompatiblitätsliste steht.

Leider hast du ja keinerlei Daten genannt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast den falschen/inkompatiblen arbeitsspeicher eingesetzt. am besten immer den alten mitnehmen und einen identischen (auch bei mehr speicher) kaufen.

neben dem speichertyp (z.b. DDR2 oder 3) gibt es eine reihe von faktoren, z.b. die taktfrequenz, gepuffert/ungepuffert und/oder die latenzzeit, die auf das mainboard abgestimmt sein müssen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bn420
14.01.2016, 14:30

Ich hab ja den alten mitgenommen und hab mir diesen empfehlen lassen ( gleich viel Speicher ) 

Kann ich jetzt also nichts machen außer einen anderen Speicher zu kaufen ?

0

Was möchtest Du wissen?