Neuer Ableger, kein Flugbetrieb? Königin mit Geschnittenen flügeln und Begattungsflug? Wie verhält sich das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ein Ableger direkt neben dem Muttervolk gebildet wird, dann fliegen alle Flugbienen zurück in das Muttervolk. Lediglich die jungen Stockbienen verbleiben im Ableger. Bis am Ableger richtig Flugbetrieb einsetzt, dauert es ein paar Tage, bis auch die Stockbienen alt genug sind um auszufliegen. 

Was die Königin mit dem geschnittenen Flügel betrifft: Wenn sie noch nicht begattet wurde, dann kann sie mit einem geschnittenen Flügel natürlich nicht zu ihrem Hochzeitsflug ausfliegen und wird nur unbefruchtete Eier legen, aus denen sich nur Drohnen entwickeln. Das Volk ist dann dem Untergang geweiht. Ich frage mich sowieso, was eigentlich die Unsitte mit dem Flügelschneiden soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Supertramp300
17.06.2017, 11:15

Als ich da Volk gekauft hatte war ich auch sehr verwundert darüber, da ich in allem Büchern nie ein Wort darüber gelesen hatte. Ich finde es total unnötig da der schwarmtrieb weiterhin vorhanden bleibt und schließlich sein Gründe hatte. Ich muss zu meiner Schande gestehen das ich leider tatsächlich das abschwärmen wegen Unwissenheit nicht verhindert hatte. Und die geschnitten Flügel mir halfen das Volk leicht wieder einzufangen, da sie ja am Boden aufhielten. Die Frage ist jetzt wie ich die Königin befruchtet bekomme. oder ob die Bienen das weiseln anfangen weil sie die Unfähigkeit befruchtete Eier zu legen der Königin bemerken.

0
Kommentar von Supertramp300
17.06.2017, 11:27

Ich war immer der Meinung das der Hochzeitflug öfters abgehalten wird... Ohhje ich sollte die Bücher wohl noch einmal aufschlagen.

1

Hallo, verstehe ich das richtig, du hast eine unbegattete Königin mit geschnitten Flügel? Dann kannst du diesen Ableger gleich vergessen! Wie bitte soll die Weisel den begattungsflug bewältigen? Hier kannst du nur die Königin entfernen( ich schreibe jetzt nicht wie, sonst haben wir gleich wieder die PETA- Terroristen auf dem Hals!). Dann entweder neue Königin einweiseln oder stiftwabe zuhängen. Gruß Imker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Supertramp300
17.06.2017, 11:22

Die Königin hatte bereits stifte im alten volk gelegt und wurde damals auch begattet. Allerdings weiß ich nicht wie es sich jetzt nach dem auschwärmen verhält. Die Königin wird ja wohl kaum unbegattet die alte beute verlassen um auszuschwärmen? Ich bin dann doch etwas überfragt im Moment. Mir fehlen leider die Ansprechpartner für solche Themen zurzeit.

0

Wie Oben beschrieben habe ich durch das Ausschwärmen meines 2 Zargen Volkes einen Ableger mit der Geschwärmten Königin sowie Ihres Schwarms gemacht.
Dieses Wirtschaftsvolk hatte ich bei einem Imker Anfang des Jahres gekauft gehabt. Leider wurden der Königin die Flüge damals geschnitten.

Nun Habe ich 2 Probleme bzw. Fragen :

1:  Kein Flugbetrieb im Ableger, Alle Bienen sitzen zwar ruhig aber leider  einzig auf der mit eingehängten Futterwabe und denken noch gar nicht daran, die mit eingehängten Waben oder die noch leeren Mittelwände zu bearbeiten. Die Temperaturen waren die letzten Tage sehr Bienenfreundlich.Die Menge der mit Abgewanderten Bienen ist, um es Bildlich zu Beschreiben, ein Rähmchen beidseitig gut besetzt.

2: Die abgewanderte Königin hatte Leider die Flügel geschnitten bekommen. Wie funktioniert das künftig denn mit dem Begattungsflug/ Hochzeitflug?
ist es möglich fremde Drohnen in das Volk mit einzubringen und Befruchtung in der Beute umzusetzen?

Danke für eure Antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Imker2306
17.06.2017, 11:09

Ok deine Erklärung kam etwas spät. Ich gehe davon aus das es sich um einen kleinen nachschwarm handelt. Dieser hat sicher nicht die alte, begatten und beschnittene Kö. Er wird eine unbegattete Königin haben die bald zum hochzeitsflug ausfliegen wird. 

0
Kommentar von Luftkutscher
17.06.2017, 11:13

Gehe ich recht in der Annahme, dass Du von Bienen absolut keine Ahnung hast? Was sollen die Drohnen im Ableger bewirken? Die Begattung der Königin findet doch nicht im Stock statt, sondern im freien Luftraum weitab vom Stock.

0

Was möchtest Du wissen?