Neuen Routeranschluss in die Wand bauen lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn du die Möglichkeit hast ein Netzwerkkabel von unten nach oben zu legen, dann solltest du dies auf jeden Fall machen, wäre die optimalste Verbindung, oben kannst du dann auch ein eigenes WLAN nutzen bei Bedarf

sollte ein Kabel nicht möglich sein, nutze Powerline, z.B: TP-PA4010PKIT, hier läuft die Verbindun dann über deine Stromleitungen, sollte stabiler/besser als WLAN über mehrere Etagen sein

Benutze ich momentan und ich bin nicht zu 100% zufrieden. Habe ständig einen Highping (300+) für ein paar Minuten, was fatal ist im CS:GO Wettkampf und mein Download ist auch nur von 1Mb/s auf 1,5Mb/s hochgegangen.

0
@Gammellaeon

100% erreichst du nur mit Kabel ;)

der Ping ist aber abhängig von der ganzen Strecke zwischen dir und dem Gameserver, worauf du aber keinen Einfluß hast ;)

auch der Downloadspeed ist abhängig von deiner Leitung, dem Server auf der anderen Seite, usw.

wenn du bei dir ein Kabel nutzt, dann hast du dein Möglichstes getan, ob es besser wird, darauf hast du aber auch keine Garantie ;)

falls du ein langes Kabel hast, kannst du es ja mal testen ohne gleich das Kabel zu verlegen

0

was meinst du mit "anschluss" ? eine telefondose für's dsl-signal ?

Ich kenne mich leider nicht mit den genauen Bezeichnungen aus, aber ich würde einen Anschluss bauen, der es mir ermöglicht das selbe Netz wie der Anschluss in der Etage unter mir zu verwenden und an dem ich einen Router anschließen kann, der es mir ermöglicht per LAN-Kabel mit meinem PC ins Internet zu gehen.

0
@Gammellaeon

Ah, verstehe.

Unten ist bereits ein Internet-Anschluss. Ein weiterer Hausanschluss macht da wenig Sinn.

Du musst das Signal "nur" dahin bekommen, wo du es brauchst.

Möglich über WLAN, wenn das Gebäude mit spielt.

Kabel ziehen, ist aufwändig und macht Löcher in die Wand und Decke. Schlecht mit den Eltern zu argumentieren.

Also nutze das, was schon da ist: Stromleitung.

DLAN oder auch PowerLine genannt.

Für dich reicht ein Standard 2er Set. Ein Sender/Verteiler und ein Empfänger. Der Sender kommt unten beim Router in die Dose und wird ganz normal mit einem LAN-Kabel (kurzes reicht) mit dem Router verbunden.

Oben bei dir kommt der Empfänger in die Steckdose. Diesen verbindest du wieder mit einem LAN Kabel mit deinem PC. Manche Empfänger können zudem auch auch WLAN-Accesspoint genutzt werden. Dann kannst du auch kabellos in deinem Zimmer arbeiten.

0
@Ortogonn

D-Lan verwende ich, aber ich bin nicht zu 100% zufrieden. Ich habe ständig einen Highping(300+), was fatal ist im CS:GO Wettkampf und mein Download ist auch nur von 1Mb/s auf 1,5Mb/s gestiegen.

0
@Gammellaeon

Das kann am genutzten Adapter liegen. Aber ja, aufgrund der Störquellen im Stromnetz ist der Ping da wohl generell höher.

Wenn du mit WLAN nicht hinkommst, bleibt dir nur das Löcherbohren und Strippenziehen.

0

wäre dafür nicht ein repeater über die steckdose gut ? würde ja genau das erfüllen, weiß aber nicht mehr wie das heißt 👎

0

Was möchtest Du wissen?