Neuen PC mit Intel Xeon E3 1230v2 ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Passt alles eigentlich zusammen. Stellt sich nur die Frage, möchtest du übetakten? Denn übertakten ist mit dem Xeon nicht drinn. Wenn du nur zocken möchtest kannst du auch zu einem i5 mit offenem Multiplikator greifen. Der kostet ca das gleiche, ist in Spielen auch gleich schnell und kann übertaktet werden. Wenn du Dinge wie Videorendering etc betreiben willst idt der Xeon die bessere wahl, da er Hyperthreading unterstützt. Es kommt halt jetzt auf den Einsatzzweck an.. zum zocken würde ich den i5 nehmen, zum arbeiten den Xeon

TheMaddin007 26.01.2013, 23:31

OK danke Neeee Übertakten möchte ich nicht :) warum ist er nicht so gut zum zocken ?

ja spielen und ein paar Dj Programme und sonst die normalen sachen wie I-net, Musik und Filme.

0
JG265 26.01.2013, 23:53
@TheMaddin007

zum spielen ist er auch geeignet... liegt da ca auf dem Niveau des i5´s. Wenn du auch nicht übertakten möchtest kommts ca auf selbe hinaus. Dann kannst du auch den Xeon nehmen und denVorteil des Hyperthreadings mitnehmen.

0

Was möchtest Du wissen?