Neueinzug in eine Wohnung

4 Antworten

Wenn Du vor dem Umzug schon einen Strom Liefervertrag bei einem Anbieter hast dann meldest Du vor dem Umzug den alten Stromzähler ab und meldest am Tag des Umzuges den neuen Zähler dort an und gibst den Zählerstand durch.Hast Du noch keinen Vertrag bei einem Stromanbieter dann suche Dir einen preisgünstigen,den rufst Du an und lässt Dir Vertrags unterlagen schicken,bei Einzug gibst Du dem Anbieter dann den Zählerstand durch.Wenn sich die Vermieterin nicht bei ihrem Anbieter ummeldet dann ist das nicht Dein Problem,Du hast dann nichts damit zu tun,und Du bezieht sofort Strom ohne Unterbrechung.Gleiches beim Kabelnetzbetreiber,rufe dort an und schlisse einen Vertrag ab,wenn das schon vor dem Einzug heran wird kann es auch da sein das der Anschluss sofort nutzbar ist,da muss die Vormieterin ihren Vertrag aber entweder gekündigt oder auf die neue Wohnung umgemeldet haben.

Strom hast du sofort. Du rufst einfach bei einem Stromanbieter deiner Wahl an und meldest dich mit deiner Zählernummer an und dann bekommst du den Vertrag zugeschickt. Zum Stromverbrauch: 52m2 x 150 kWh / m2 = 7800 kWh Strom für Heizung, wenn du sparsam bist. Dazu kommt ca 1200 kWh fürs Warmwasser pro Person und ca 2000 kWh Strom für Kochen, Tv, pc, .... Für die Heizung habe ich einfach einen Durchschnittswert genommen. Das kann abhängig von deiner bevorzugten Zimmerteperatur und der Dämmung sowie der Lage der Wohnung im Haus abweichen. Wenn du noch Fragen hast schreib. ciao

Wenn du deinen Einzugstermin fix hast , kannst du dich bei einem Stromanbieter zu dem Termin anmelden, vorausgesetzt die alte Mieterin meldet sich bis dahin ab. Kabel BW läuft genau so - da hast du aber eine Wartezeit von 2 -6 Wochen bis sich was tut, also gleich anmelden. Stromkosten berechnen sich nach Verbrauch

Und wenn ich das jetzt alles mache und die alte Mieterin noch nicht abgemeldet hat ? Was passiert dann dann ist das eig ihr Problem oder ?

0

Warum ist das mein Problem ? Verstehe das nicht

0

neueinzug erstbezug strom

ich ziehe in eine neue wohnung und möchte gleich die gelegenheit nutzen den stromanbieter zu wechseln. jetzt muss ich bei der anmeldung eine auswahl zwischen neueinzug und erstbezug treffen. es gibt aber keinerlei erklärung dazu. weiß jemand was ich da angeben muss, oder meint das das gleiche? wozu gibt es dann jeweils einen auswahlbutton?

...zur Frage

was tun, wenn Mieterin Strom nicht zahlt?

Leider habe ich das Pech, daß ich so eine Laus in meiner Wohnung habe, die seit Monaten nicht zahlt, weder Miete, noch Strom und Gas. Auf diverse Mahnungen wird überhaupt nicht reagiert und jetzt möchte ich den Strom abstellen. Leider ist für die Mietwohnung und die untere Wohnung (in der ich selbst wohne), nur ein Zähler da, wohl aber 2 Sicherungskästen. Wie kann man den Strom in der vermieteten Wohnung abstellen, bis sie zahlt?

...zur Frage

Warum möchte der Stromanbieter keinen Zählerstand?

Hallo, Leute da ich nun in die erste eigene Wohnung ziehe ist das alles etwas neu für mich. Unzwar melde ich mich gerade bei den Flensburger stadtwerken an. Jedoch wollen die keinen Zählerstand wissen. Wie kann das gehen ? gehen die davon aus der der bei 0000 ist ?

Die Wohnung stand jetzt einen Monat leer und vor mir Wohnten da schon leute, Strom ist auch noch da. Auserdem habe ich Neueinzug angekreuzt, müsste richtig sein oder?

...zur Frage

Gas Grundversorgung Strom Grundversorgung

Hallo zusammen!

Ich bin in eine Wohnun g eingezogen. Die Dame, die vorher in der Wohnung gewohnt hat, teilte mir mit, dass sie bei ihrem Gasanbieter das Gas und bei Ihrem Stromanbieter den Strom gekündigt hat. Meine Frage wäre nun, ob ich Gas und Strom neu anmelden MUSS oder ob ich automatisch in eine Grundversorgung komme ???? Wird mir GAS/Strom abgeschaltet, wenn ich es nicht selber anmelde ??? Ich wohne in Berlin!

Bin dankbar für jede ANtwort

...zur Frage

Neueinzug Stromanbieter

Hallo,

ich ziehe demnächst in eine neue Wohnung, dies ist mein Erstbezug in eine Mietwohnung, deshalb bin ich gerade etwas überfordert.

Wie sieht es da nun aus, habe ich immer Strom - auch wenn ich zunächst nichts abschließe? Oder kann es mir passieren das ich beim Einzug ohne Strom dastehe? (Ein Stromzähler bzw. Anschluss etc. ist natürlich da, Zählerstand bereits abgelesen)

Für den Fall das schon Storm vorhanden ist, wie wird mir das berechnet? Wer liefert den Strom? Und kann ich dann erst einziehen, Strom nutzen, und einige Tage später wechseln? Oder bin ich sobald ich "den Schalter umlege" in einem Vertrag?

Für den Fall das gar kein Strom vorhanden ist, wüsste ich gerne wie lange es dauert wenn ich mich online bei einem Anbieter anmelde und meinen Strom beantrage

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Umzug in neue wohnung und stromanbieter mitnehmen?

hallo zusammen, ich habe ne neue wohnung. meine aktuell habe ich noch bis juni. die frage ist wie ist das mit strom? Kann ich jetzt direkt wechseln mit meinem stromanbieter oder läuft der noch bis juni in der alten wohnung? hat da jemand ahnung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?