Neue Zweitkatze, Erstkatze ängstlich oder feindselig?

5 Antworten

Bitte behandle beide Katzen gleich! Die neue Katze muss sich zunächst mal an ihr neues Zuhause und die vorhandene Katze gewöhnen. Ich hätte diese (die neue Katze) zuerst mal ein, oder 2 Tage in einen Raum gegeben, wo sie sich in Ruhe an die neue Situation gewöhnen kann. Lass beiden Katzen Zeit, sie werden sich an einander gewöhnen. Ich hab mir auch im Februar zu meinem alten Kater eine Katze dazugenommen und es ist wunderschön, die beiden gemeinsam zu erleben, aber es ging natürlich nicht von einem Tag auf den anderen. Ich wünsche dir und deinen Katzen alles Gute. LG aus Wien

Die neue war in einem seperaten Raum. Habe auch Sachen ausgetauscht, wegen dem Geruch .

Ich weiß das es nicht sofort klappt, nur wenn bei der Begegnung Kampgesang herrscht, sollte man sie ja wieder auseinender nehmen. War mir unsicher ob sie nun "gesungen" hat oder nicht .

Vielen Dank LG zurück :)

0

Die tiefen Töne sind immer Drohgebärden, also kannst du das durchaus als Missfallen, wenn nicht sogar als Warnung vor einem Angriff deuten. Allerdings gehört natürlich auch immer die Körpersprache dazu. Ohren nach hinten gelegt, fauchen und ein Schwanz der hin und herschlägt zeigen deutlich, das die Katze negativ erregt und gestresst ist.

Deine Erstkatze ist auf alle Fälle verunsichert, immerhin hatte sie die ganze Zeit das Revier fürsich allein und dann ist da plötzlich wer anders. Klar das sie versucht, den Eindringling erstmal aus ihrem Revier zu vertreiben. Und die neue Katze merkt auch, das sie in einem bereits existierenden Revier eingedrungen ist und fühlt sich auch nicht so wohl. Jetzt muss die alte Katze lernen, das Revier mit der Neuen zu teilen.

Wichtig ist, das die alte Katze nicht das gefühl hat, das die neue jetzt wichtiger ist als sie selbst. Das geht am besten, wenn du der alten Katze immer zuerst das Futter hinstellst ,sie immer als erstes streichelst etc., also ihr ueigst das sie weiterhin die Nummer 1 ist und nicht eifersüchtig zu sein braucht. Dann fällt es auch etwas leichter, die neue Katze zu aktzeptieren.

Ja, die Körpersprache hat Bände gesprochen ^^ Sie hat sich nach der Begegnung auch gleich hingelegt zum schlafen .

Aber wie gesagt, nur die Töne von meiner Ersten haben mich stark verunsichert .

Die Zweite fühlt sich gar nicht mal so unwohl, sie läuft in ihrem Zimmer schon die ganze Zeit rum & macht einen ziemlich entspannten Eindruck .

Ja, wie oben geschrieben, "bevorzuge" die erste ...

0

Ja, sie ist eifersüchtig. Bisher hatte sie Dich für sich alleione, jetzt ist da dieses zweite etwas.. das muss man auch als Kattze erstmal verpacken.

Bist aber auf dem richtigen Weg!

Wie gelingt mir die Zusammenführung von zwei Katzen?

Hallöchen, habe jetzt meinem Happy (männl., 7 Monate alt) einen Spielkameraden geholt, den Scar (männl. 5 Monate alt) .. als wir Scar heute geholt haben, habe ich ihn natürlich erstmal ein bisschen im vorbereiteten Zimmer eingesperrt, um Gerüche aufzunehmen & sich im klaren zu werden, dass er jetzt in einer neuen Umgebung ist. Als er dann an der Tür jammerte und raus wollte, habe ich ihn raus gelassen und mit Happy (unsere Erstkatze) zusammengeführt. Happy ist total glücklich und will mit Scar spielen, läuft ihm auch permanent hinterher und will schnuppern. Scar findet das jedoch garnicht toll & knurrt Happy die ganze Zeit an .. von dem fauchen ganz abgesehen. Dann kam eine Zeit, in den heutigen Stunden in denen Scar den Happy eher an sich ran gelassen hat zum schnuppern .. jetzt sieht es aber wieder anders aus. Happy will Scar anspringen um zu spielen. Scar faucht, knurrt rum und haut Happy. Was soll ich jetzt über Nacht tun? Die beiden trennen? Oder einfach schlafen gehen & die beiden ihr Ding selbst überlassen? Lg

...zur Frage

Was liebt eure Katze (Essen)?

Meine Katze isst nur trocken Futter. Fleisch ist sie überhaupt nicht. Auch Mäuse nicht. Bei nass Futter leckt sie nur die Soße ab. Ich hab eigentlich keine Lust die Dose nur wegen der Soße zu kaufen. Und von zeit zu Zeit hat sie manchmal keine Lust auf das trockenfutter. Also was habt ihr für eure Katze als Leckerli?

...zur Frage

Zweitkatze für meinen 8-jährigen Kater?

Letze Woche ist meine Katze gestorben und nun bin ich am überlegen, ob und wenn ja wann ich wieder eine zweite Katze zu mir in die Wohnung holen soll.

Ich hatte beide vor 5 Jahren aus dem Tierheim geholt. Dort sagte man mir, dass die Katze nicht ohne den Kater sein kann, aber der Kater auch ohne sie zurecht käme (was nun leider der Fall ist). In den 5 Jahren war es auch tatsächlich so, dass er nicht unbedingt ihre Nähe gesucht hat, aber ab und an sie auch von Kopf bis Fuß abgeschleckt hat. Seit wir zwei alleine sind, hat er sich nur dahin geändert, dass er verstärkt meine Nähe sucht, wobei er sowieso ein Schmusekater ist.

Ist es ratsam meinem 8-jährigen Kater eine neue Gefährtin/Gefährten zu suchen? Wann mache ich das am besten? Wie lange sollte ich warten, oder ist es besser ihn noch etwas zu beobachten, wie er sich verhält? Kann man beim Tierheim eine Katze auf Probe mitnehmen, und wenn es nicht klappt sie dann wieder zurück geben (unabhängig davon ob das fair gegenüber dieser Katze ist)?

...zur Frage

Bissiger Kater- Zweiten Kater dazuholen?

Hallo, ich habe einen eineinhalb Jahre alten Kater (Freigänger, kastriert), den ich als 2 Wochen altes Kätzchen gefunden und mit der Flasche aufgezogen habe. Da er nie Kontakt zu anderen Katzen hatte (Wenn er rausgeht geht er nie weiter als bis zum Hoftor oder maximal zum Nachbarsgarten) und ohne Geschwister aufgewachsen ist, ist er leider sehr aggressiv, krallt und beißt grundlos (Ich denke das liegt daran dass Kitten sich beim Spielen wehren wenn einer zu grob wird und sie sich dadurch gegenseitig bremsen- er hatte das ja nie). Jetzt haben wir uns in einen 6 Jahre alten, super verschmusten und ruhigen Kater aus dem Tierheim verliebt den wir gerne aufnehmen würden. Auf der einen Seite weil wir denken dass dieser Kater super zu uns passen würde, auf der anderen Seite haben wir die Hoffnung, dass unser Kater dadurch ruhiger wird, wenn er mal von einer anderen Katze seine Grenzen aufgezeigt bekommt.

Unsere Wohnung ist nicht so groß dass die beiden sich den ganzen Tag aus dem Weg gehen könnten, allerdings können beide raus.

Hat jemand Erfahrung mit so einem Fall? Kann das gutgehen oder geht der Schuss eher nach hinten los?

Vielen Dank und LG

...zur Frage

Zweitkatze eifersüchtig auf Erstkatze?

Hallo,

wir haben seit 6 Jahren einen Kater bei uns. Er ist Freigänger und überwiegend draußen gewesen. Nachdem wir ihn aber vor kurzem kastriert haben (bitte keine Kommentare darüber, dass die Kastration so spät war, es hat seine Gründe), war er immer öfter drinnen und ist sehr ruhig geworden.

Deswegen haben wir uns gedacht, uns eine Zweitkatze anzuschaffen. Gesagt getan - jetzt besitzen wir noch einen zweiten, 1 jährigen kastrierten Kater. Der geht ebenfalls schon raus und rein, wie er will.

Nun ist aber mein Problem: Meine Erstkatze akzeptiert die Zweite eigentlich ganz gut, er schnüffelt immer mal wieder und geht ihm sonst aus dem Weg. Die Zweitkatze allerdings läuft ihm sofort hinterher und wird "eifersüchtig", sobald ich meine Erste streichele. So auch beim Futter. Ich versuche meiner Erstkatze immer zuerst das Futter zu geben, funktioniert aber nicht. Sobald die neue Katze Futter riecht, faucht sie meine Erste sofort an und fängt an zu schlagen..

Bitte helft mir, ich möchte nicht, dass mein 6-jähriger Kater sich benachteiligt fühlt!

...zur Frage

Stimmt es, dass Kater ein größeres Revier haben als weibliche Katzen? (Freigänger Katzen)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?