Neue zusätzliche Grafikkarte eingebaut und wird nicht angezeigt.

7 Antworten

Wenn du eine onboard-Grafikkarte hast, dann hat diese Priorität im Gerätemanager. Geh ins BIOs und stell dort die interne Grafikkarte auf "disabled",(Falls du sie nicht gleich findest, da jedes BIOs anders ist, dann besorg dir online eine BIOs Beschreibung) Einstellungen speichern, dann starte den Rechner neu - wenn deine neue Grafikkarte in Ordung ist, wird sie dann auch erkannt.


Ich werde das jetzt mal ausprobieren.

Hab vielen Dank.

MFG Justin ;)

0
@Justin3110

Ich muss mich im Bios durcharbeiten. Kann Mensa einer helfen, wenn ich euch den Biostyp nenne, denn ich Blicke da nicht wirklich durch...

0
@Justin3110

Cpu Type amd Athlon(tm) 64 Processor 3200+

BIOS version v1.4 05/28/2007

Physical Memory 2048 MB

Usage Memory 2048 mb

0

Eine Onboard-Karte hat keine Priorität im Gerätemanger. Prio bei der Initialisierung hat normal eine dedizierte Grafikarte und Mainboards stellten eigentlich schon vor 10 Jahren automatisch auf die dedizierte Karte um, sobald eine steckt. Außerdem hat er das Kabel bereits an der dedizierten Karte stecken. Würde der Rechner diese nicht beim booten initialisieren, hätte er kein Bild. Schlicht und ergreifend. Und davon hat er nichts geschrieben.

0
@Marbuel

Wenn ich jetzt die Standartgrafikkarte deaktiviere, nimmt er dann die andere?

0
@Marbuel

Sorry, ich hab auch nicht das älteste Board, aber ich muss auch hier die Grafikkarte manuell "disablen". Die Einstellungen meines Boards sind so, daß ich die Priorität der Grafikkarte auf "extern" umstellen kann, dann wird die Karte onboard nicht mehr berücksichtigt. Wenn er anders nicht weiterkommt, ist das einen Versuch wert, oder?

0
@Semana

Wie gesagt, sein Monitor-Kabel hängt bereits in der dedizierten Karten. Würde er die dedizierte Karte nicht initialisieren, hätte er kein Bild. Der Monitor bliebe schwarz. Denn wenn er die Onboard-Karte initialisieren würde, müsste das Kabel logischerweise in das Mainboard, um Bild zu bekommen. Bei der alten Hardware glaube ich auch nicht an einen Hybrid-Betrieb, sodass er das Onboard-Signal über die Grafikkarte an den Monitor weitergeben würde.

Somit sagt mir zumindest meine Logik, dass es nichts bringen wird.

P.S. ich hatte noch kein einziges halbwegs aktuelle Board, wo ich die Onboard-Karte deaktivieren musste oder die Initialisierungsreihenfolge ändern musste. Aber gut, muss ja nichts heißen. Nur deswegen kam es mir komisch vor.

0

Du hattest anscheinend für die onboard Grafik nie den richtigen Treiber installiert. Nur dann steht Standart VGA im Gerätemanager.  

  Hast du den Monitor an die neue Grafikkarte angeschlossen?

1. Es steht bei der Standartgrafikkarte, dass alle Treiber auf den neuesten Stand sind

zu 2. Ja, ich erkenne auch, dass die Grafik auch besser geworden ist, aber wie gesagt. Die Treiber sind halt noch nicht installiert.

Ich denke, dass man die alte Grafikkarte deaktivieren muss, damit sich die neue einschleusen kann. Aber ich bin mir da nicht sicher, da ich nicht so viel ahnung von grafikkarten, festplatten etc. habe.

0
@Justin3110

Klar steht dort das die Treiber aktuell sind, es gibt keine neuen Treiber für Standart VGA.  Ist ja eben ein Standarttreiber für alle Grafikkarten, damit die notdürtig funktionieren. Die Onboard Grafikkarte heisst anders.  

 Was für ein Mainboard ist das denn genau. Für jedes Mainboard gibt es ein anderes Bios. Also hilft die Bios Version nicht, auch diese ist nur für ein bestimmtes Bios.

Und was für eine Grafikkarte hast du gekauft?

0

Du wirst doch wissen, welche Grafikkarte du dir genau gekauft hast? Ansonsten sieht man im Gerätemanager unter Grafikkarte einen "VGA-Adapter" oder so ähnlich. Das ist die Grafikkarte, welche er dort erkennt. Da kannst du draufklicken und nach Treiber suchen.

Ich habe doch geschrieben, dass das bei mir nicht angezeigt wird, sonst könnte ich das auch 😉

Es wird leider nur Dienste angezeigt. Nichts anderes.

0
@Justin3110

Eine Grafikkarte wird immer im Gerätemanager angezeigt, wenn sie eingesteckt wurde, sonst ist was kaputt. Entweder man sieht sie dann in Form eines "gelben Ausrufezeichens" oder aber er installiert den Standardtreiber, dann steht dort unter Grafikkarten "VGA-Adapter" oder so ähnlich. Mach mal im Gerätemanger unter Ansicht "ausgeblendete Geräte anzeigen", was aber normal nicht sein kann. Was steht denn bei dir im Gerätemanger unter Grafikkarte? Kann doch nicht sein, dass da gar nichts steht und "Dienste" gibt es im Gerätemanager meiner Meinung schon dreimal nicht. :-)

0
@Marbuel

Ich schreibe gerade mitndem Handy, deswegen hat er mich falsch korrigiert. Es sollte "diese" heißen in Bezug auf diese grafikk

0
@Justin3110

<

p>Und genau das ist deine Grafikkarte. Nur kann er sie halt nich auflösen, weil der Treiber fehlt. Rechtsklick -> Treibersoftware aktualisieren. Alternative Grafikkarte ausbauen und schauen, welcher Typ es genau ist und dann auf die Herstellerseite und die neueste Version laden. Windows verkackt das öfter mal.

0
@Marbuel

Nein, die Treiber von der Karte  sind alle Installiert, aber meine neue wird garnicht angezeigt und da die alte on board ist, kann sie nicht ausgebaut werden.

Ich habe den Namen der Grafikkarte jetzt auf der Grafikkarte gefunden: Nvidia TopiATX-10-M03

0
@Justin3110

Wenn in Gerätemanager unter Grafikkarte "Standard-VGA-Grafik" steht, dann ist dafür definitiv nicht der richtige Treiber installiert. Und was ist eine Nvidia TopiATX-10-M03? Da spuckt ja selbst google kaum etwas dazu aus.

0
@Marbuel

Wenn ich aber auf Teiber aktualisieren drücke, steht da, dass alle Treiber auf dem neuesten Stand sind. Wie gesagt, mir Grafikkarten kenne ich mich nicht so gut aus. Steht das auf der Grafikkarte?

0
@Justin3110

Von Nvidia gibt es auf deren Webseite ein Tool, dass die Karte automatisch erkennt. Vielleicht verwendest du das mal. Der genaue Typ muss nicht zwingend auf der Karte ersichtlich sein.

0
@Justin3110

Wenn man im Gerätemanager auf StandartVGA klickt und neue Treiber sucht, wird auch nur nach StandartVGA Treiber gesucht. Das hilft also gar nicht.

0
@compu60

Bist du sicher? Also, seit Windows Vista konnte der Grafikkartentreiber von Windows bei mir immer alleine installiert werden. Da wurde kein Standard-VGA-Treiber eingerichtet. Somit scheinen die neueren Versionen ja schon zu checken, dass sie nach was anderen zu suchen haben, als einen Standard-VGA-Treiber, der halt nur die rudimentärste Version ist, damit überhaupt was funktioniert.

0

Ich werde jetzt mal versuchen von Nvidias Website den Treiber zu installieren. Ich sage dann Bescheid, wenn es geklappt hat.

0

Es hat endlich geklappt. Vielen dank Für eure tatkräftige Unterstützung. Es hat mich sehr gefreut, dass ihr so schnell geantwortet habt. Am Ende musste ich einfach auf die NVIDIA Website und habe den Treiber suchen lassen. So einfach kann es gehen. Nochmals vielen Dank und einen schönen Tag wünsche ich euch Mit freundlichen Grüßen Justin

0

1060 funktioniert nicht?

Ich habe mir die Kfa2 1060 OC 6gb bestellt, habe sie eingebaut und hatte nur einen Blackscreen. Daraufhin habe ich mein alte Grafikkarte (Sapphire R9 380 Nitro 4gb) wieder eingebaut. Ich habe mir die neuesten Nvidia Treiber runtergeladen, aber konnte sie nicht installieren, da die 1060 nicht eingebaut war. Ich bin ratlos.

...zur Frage

Grafikkarte wird nach deinstallation des Treibers nicht mehr erkannt!

Hi Ich wollte gestern den neusten Treiber für meine grafikkarte (Nvidea geforce gt635m) installieren. Ich habe wie immer den alten deinstalliert. Nur jetzt wird egal bei welcher Treiberversion angezeigt. ''Es wurde keine kompatible Hardware gefunden'' gibt es irg eine möglichkeit die karte ( Sie wird auch im gerätemanager nicht mehr angezeigt) neu zu installieren. Danke für eure Antworten MFg BonBonn99

...zur Frage

GPU Treiber im Gerätemanager deinstalliert - wie neu installieren?

Hey, ich bekomme heute abend endlich eine neue GPU und habe deshalb laut Videos den GPU Treiber im Gerätemanager deinstalliert und auch den Nvidia Treiber an sich. Nun wird im Gerätemanager leider überhaupt gar nicht "Grafikkarte" mehr angezeigt, obwohl ich eine interne Grafikeinheit besitze. Ich traue mich jetzt gar nicht meinen PC auszuschalten, falls die interne GPU vom Prozessor durch den fehlenden Treiber im Gerätemanager nicht läuft.

Frage: Wie kann ich im Gerätemanager wieder einen GPU Treiber installieren? - Grafikkarte wird im Gerätemanager nicht angezeigt - Bild dazu unten

...zur Frage

Neue eingebaute Grafikkarte wird nicht erkannt?

Hallo ! Ich brauche dringend Hilfe bitte bin verzweifelt!!! :(( Heute kam meine bestellte gtx 1070 hab die eingebaut ganz normal. Hatte vorher eine 750ti hab den Alten Grafiktreiber deinstalliert und dann den neuen Rauf ( natürlich dazwischen die Graka eingebaut) Mein Problem ist das die neue Graka nicht erkannt wird ... weder im Gerätemanager noch sonst wo ... Zurzeit läuft der PC über meine On-board Graka... komischer weiße ist mein Bildschirm aber gerade über DVI mit der neuen Graka verbunden ... also muss sie funktionieren.. Brauche bitte Hilfe warum wird sie nicht angezeigt ? Habe Windows 10 Pro

...zur Frage

Grafikkartentreiber ohne Grafikkarte installieren?

Hallo Liebe Community! :)
Ich baue gerade einen PC für meinen Bruder zusammen. Ich bin gerade dabei die Treiber für eine GTX 760 Grafikkarte zu installieren, allerdings funktioniert dies nicht. Wenn die Grafikkarte eingebaut ist kommt kein Bild (logisch da keine Treiber). Aber wenn die Graka ausgebaut ist wird sie nicht vom PC erkannt und ich kann keine Treiber installieren. Kann mir da jemand helfen?
Gruß
Teto

...zur Frage

Grafikkarte wird nicht erkannt (Bitte Helfen.)?

Hallo zusammen,

Wie schon in Titel zu sehen wird bei mein PC die Grafikkarte nicht erkannt. Ich kenne mich nicht wirklich gut mit PC´s aus und in Internet habe ich nicht wirklich was hilfreiches gefunden... Ich habe einen Dell Computer, einen i5 Prozessor und möchte nun die Grafikkarte Radeon HD6450 zum Laufen kriegen... (Weitere Infos kann ich leider nicht geben da ich nicht weiß wo das angezeigt wird :/ Bei weiteren Fragen einfach.... ja.... Fragen.... Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?