Neue Wohnung wegen Depressionen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei wem willst du es denn erzwingen?

Jeder Vermieter entscheidet selbst, an wen er vermieten möchte und an wen nicht. Und das ist auch gut so...

Möglich wäre betreutes Wohnen in einer sozialen Einrichtung. Da frag aber am besten deinen Psyhotherapeuten oder Psychiater wegen Anlaufstellen und Adressen.

Du musst der Sache anders begegnen, nämlich mit deinen engsten freunden ehrlich und ganz offen darüber reden. Wohnung wirst du schon mit der Zeit finden.

such dir doch einfach eine wohnung nach deinem geschmack. ich verstehe das problem nicht. wer soll denn einen vermieter dazu zwingen, genau an dich zu vermieten?

Probleme mit Makler, hält sich nicht an Absprachen

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Wir haben unsere Mietwohnung Anfang Oktober zum 31.12.2010 gekündigt und sind am 20.10.2010 bereits ausgezogen. Am Tag nach unserer Kündigung hat der Vermieter einen Makler zur Neuvermietung beauftragt. Der Makler hat uns Besichtigungstermine vorgegeben, die wir immer möglich gemacht haben (sogar am Umzugstag hat er Mittag und Abends jeweils einen Termin zur Besichtigung bekommen). Unsere Vorgabe war, dass die WOhnung ab 01.11.2010 vermietet werden soll, dem Vermieter ist das egal, lediglich spätestens zum 01.01.2011.

Der Makler hat uns versprochen, dass er die Wohnung innerhalb von maximal 1,5 Wochen zum 01.11.2010 vermieten kann. (Was auch kein Problem sein sollte, die Wohnung liegt in einem besten Stadtteile in München, EG, mit Garten und Terasse, erst 12 Jahre alt).

Nun ist die Wohnung vermietet, allerdings erst ab 01.01.2011. Das war so nicht besprochen, auch beim jetzigen neuen Mieter wurde während der Besichtigung noch gesagt, dass die Wohnung ab 01.01.2011 vermietet wird. Das kostet uns nun 2 Monatsmieten, was bei Münchner Mieten schon einen größeren Betrag ausmacht.

Kann ich den Makler irgendwie belangen? Er hatte nicht mal den Anstand uns persönlich anzurufen, er hat seine Sekretärin bei uns anrufen lassen.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

Gruß,

bestsecret

...zur Frage

Wann muss ein Nachmieter die Wohnung übernehmen?

Ich habe eine wundeschöne 1 Zimmer Wohnung. Aber muss ausziehen da, mein Freund und ich zusammen ziehen wollen. Die Wohnung wurde mir bisher vom Jobcenter bezahlt, da ich in einer Ausbildung stecke und die Wohnung sonst nicht bezahlen könnte.

Ich habe eine neue Wohnung gefunden, die ab dem 1.05 beziehbar wäre und ich muss da einziehen, Aber wenn ich die Wohnung jetzt kündige dann muss ich die Wohnung noch weitere 3 Monate bezahlen. Ich kann aber natürlich nicht beide aufeinmal bezahlen, deshalb habe ich gedacht ich lasse mein Bruder als Nachmieter einziehen, da er sowieso eine Wohnung sucht. Kann ich das mit meinem Mieter klären? Das wenn er einzieht, die Wohnung schon ab dem nächsten Monat ihm übergeben werden kann?

...zur Frage

Studium Attest wegen Depression

Ist es möglich rückwirkend für ein vergangenes Semester ein Attest wegen Depressionen zu erhalten? Ich steh derzeit kurz vor meinem 3. Semester. Allerdings kann ich dieses Semester nur weiterführen, wenn ich bis jetzt 30 Leistungspunkte erreicht habe. Da ich im 1. Semester wegen Depressionen meine Prüfungen nicht angemessen meistern konnte(war zu der Zeit nicht bei einem Arzt) und somit knapp die 30 Leistungspunkte verfehlt habe, könnte dies das Aus meines Studiums bedeuten. Bin sehr verzweifelt, da ich im 2. Semester in dem es mir besser ging meine Leistungspunkte so gut es ging aufgeholt habe. Um mein 3. Semester weiterzuführen bräuchte ich nun ein ärztliches Attest. Ist dies möglich? Kann mir da ein Hausarzt weiterhelfen?

Würde mich über Hilfe freuen!

...zur Frage

Kann mein Vermieter Sachen geltend machen, die nicht im Mietvertrag stehen?

Seit März 2014 wohne ich in einer möbliertrn 1-Zimmer Wohnung. Der Mietvertrag, den ich unterzeichnete, beinhaltet zusammenfassend nur, dass die Wohnung an mich vermietet wird, wie hoch die Miete ist, auf welches Konto diese zu überweisen ist, welche Räume vermietet werden, wie groß die Wohnfläche ist , welche Möbel zur Wohnung gehören und der Beginn des Mietverhältnisses. Ein Einzugsprotokoll (wenn das so heißt?) gab es nicht. Das Haus ist ein Ein-Familien-Haus in welchem einzelne Zimmer Vermietet werden. Nun zu meiner Frage: Darf der Vermieter anhand dieser Punkte im vertrag mir zb vorschreiben, wie ich meine Wohnung zu pflegen habe? Darf er einen Zweitschlüssel zu meiner Wohnung besitzen bzw diese ohne Voranmeldung und/oder ohne mein Einverständnis betreten? Hat er ein Recht darauf, dass ich ihn empfange, wenn er anklopft und ich mich zu diesem Zeitpunkt in meiner Wohnung befinde? Darf er mir verbieten Haustiere anzuschaffen wenn im Mietvertrag nichts darüber steht?

Vielen Dank im Voraus für die Antworten.

...zur Frage

Wer kann mir da gut raten - ANdrohung der Räumungsklage?

Ich suchte eine neue Wohnung, bekam eine Zusage (noch kein Mietvertrag!) und habe daraufhin meine Wohnung gekündigt. Einen Tag vor Vertragsunterzeichnung stand die Wohnung so katastrophal unter Wasser das sie nicht mehr bezugsfähig war. Meine alten Vermieter habe ich informiert, das unser Auszug sich noch hinauszieht auf unbestimmte Zeit und wir unsere Kündigung zurückziehen. Jetzt droht sein Rechtsanwalt (Haus & Grund) schon mit der Räumungsklage, weil er ANGEBLICH!? die Wohnung schon neu vermietet habe. Das aber ist mit Sicherheit unrichtig, weil sich da noch niemand hier die Wohnverhältniss angeschaut hat. Was kann ich tun. Kann mir vielleicht jemand auch gesetzliche Gegenargumente geben. Ich wäre froh wenn mir jemand helfen könnte

...zur Frage

Mietkaution Rückzahlung, bei neuem Mieter?

Guten Tag, folgender Fall:

Am 09. März bin ich aus meiner alten Mietwohnung ausgezogen, Übergabe der Wohnung war auch an diesem Tag. Ab dem 10. März wurde die Wohnung bereits neu vermietet, der neue Mieter wohnt seit 15. März in der Wohnung.

Bei Übergabe der Wohnung wurde im Protokoll festgehalten, dass im Bad und Schlafzimmer innen an den Fenstern Schimmel ist ( die Fenster sind ziemlich alt), im Rest der Wohnung nicht, auch nicht in der Dusche oder sonst wo.

Jetzt wurde in der Wohnung nichts gemacht, da ja der direkt der neue Mieter kam. Dürfen die Vermieter trotzdem noch nachträglich an der Wohnung den Schimmel auf Kosten meiner Kaution beseitigen? Habe heute die Nachricht von ihnen bekommen, dass es noch mindestens 3 Monate dauern würde, da sie alles, was sie jetzt noch machen mit der Kaution verrechnen. Dürfen die das? Oder haben sie Pech, wenn die Wohnhung direkt neu vermietet wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?