neue wohnung ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gibt es denn keine Möglichkeit, dass die Kinder auf der Schule bleiben? Wegen 6 !!!!!! km die Schule wechseln müssen, is doch wahnsinnig.. Vielleicht mal mit der aktuellen Schule reden. Wäre ja wirklich um einiges besser und 200 Eur sind sehr viel, Ruhe ist auch wichtig und was Tolles.

Erst einmal: Für Kinder ist ein Ortswechsel immer erst schlimm, doch welches KInd findet nicht schnell wieder Freunde? Also keine Sorgen machen deswegen! Nur wegen dem moderneren Bad eine 200(!!!) Euro billigere Wohnung mit Garten, Balkon und Parkplatz sausen zu lassen, zumal in einer ruhigeren Gegend- Hallo???? Ist die neue Wohnung denn so schlecht gegenüber der jetztigen? Das kann doch nicht sein. Der Schulwechsel wird die Kinder auch nicht aus der Bahn werfen. Wenn Ihr sowieso eine Wohnung sucht, werdet ihr immer an der einen oder anderen etwas finden, was Euch " Stört ". Abstriche muss man immer mal machen

Hi, also ich bin extra mitten in die Stadt gezogen, weil ich das besser finde und nehme die Parkplatzsuche, etwas mehr Lärm und so gern dafür in Kauf. Es ist aber einfach eine Frage, was einem lieber ist. Wenn es Euch zu laut ist, könnt ihr doch auch was andres, ruhigeres in der Nähe suchen.

im zweifelsfall schaut euch mehr um - garantiert sind da noch wohnungen im näheren umfeld frei. ein umzug generell erscheint sehr sinnvoll, aber guckt erst mal nach allen möglichkeiten in der nähe!

Das Hauptargument für die neue Wohnung wäre für mich der Garten. Das Deine Kinder Bedenken haben ist ja normal, aber es kann eben auch eine durchaus positive Erfahrung werden. Einen Schulwechesel finde ich in dem Alter auch noch nicht problematisch.

umziehen! 6 km sind doch nicht weit weg. Und wenn ein Garten dabei ist.... das ist doch für die Kids super!

was ist an grün, ruhiger, parkplatz geld sparen udn vor allem was zum spielen für die kinder falsch?

danielarichter 28.05.2010, 20:40

das die kinder die schule wechseln müssen und sie angst haben keine freunde zu finden , ich bin damals auch aus meiner gewohnten umgebung als kind rausgerissen worden und war nie wieder so glücklich wie da als kind

0
maddimo 28.05.2010, 20:42
@danielarichter

ich hab dauernd umzüge mitgmacht und nie probleme gehabt...traust du deinen kindern zu wenig zu?

0
danielarichter 28.05.2010, 20:44
@maddimo

nein um gottes willen ich traue ihnen einiges zu , habe nur angst das sie sich da nicht wohl fühlen könnten , man das ist irgendwie doof aber ich denke auch das wir die wohnung nehmen würden , vielleicht sehe ich das mit den kindern zu eng ich weiß es nicht

0
maddimo 28.05.2010, 20:46
@danielarichter

ist dir klar das deine kinder mitbekommen wie du denkst/ fühlst? du bist vorbild. wenn du da mit bedenken ran gehst werden sie es auch tun ....

0
danielarichter 28.05.2010, 20:56
@maddimo

ja das stimmt , mein mann sagt auch ich wäre wie eine glugge aber ich will ja nur das beste für die kinder. ich habe sie nun gefragt und sie würden gerne in die neue wohnung wollen , wie ihr schon alle sagt wegen dem garten .

0
maddimo 28.05.2010, 21:00
@danielarichter

ja dann ab dafür!!!!!!!! deine kinder sind eigenständiger als du denkst!

0

Was möchtest Du wissen?