Neue Wohnung, elektiker kommt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

muß jetzt der Elektriker in die wohnung und es ist mir leider nicht möglich die wohnung kommplett zu räumen (Platz und Zeit). Meine frage wäre jetzt was ist für denn Elektriker wichtig das vorbereitet ist, ich habe nämlich keine informationen ob er etwas aufstemmen muß und so weiter!

Den Vermieter fragen was der Elektriker machen will.

Ggf. wird der Elektriker erst mal die Sache begutachten und dann sagen, was gemacht werden muss.

Sachen wegräumen/lagern, Ersatzwohnraum stellen und den bewohnbaren Zustand wieder herstellen ist Sache des  Vermieters; Du musst keine Möbel entfernen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hay Michael,

wenn diese Maßnahme unabdingbar ist muß dir Hausverwaltung vorübergehend andere Räume zur Verfügung stellen da wärend Installation meisst der komplette Strom der Wohnung abgeschaltet wird. Dein Kühlschrank würde auftauen usw. Wenn es nicht anders geht die Möbel in den Raum räumen wo gerade nicht gearbeitet wird oder in Zimmermitte und mit Folie abdecken. Der Kühlschrank müsste dann von anderer Wohnung versorgt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Tag.  
Wenn die Hausverwaltung weiß, wann der Elektriker anfängt, dann wissen sie auch, was gemacht werden muss und mit welchem Aufwand das geschehen wird. Schließlich müssen die ihn auch bezahlen und bekommen daher den Kostenvoranschlag, in dem alle anliegenden Arbeiten aufgeführt sind.  
Also einfach dort anrufen und fragen.

Gruß DER ELEKTRIKER

Grüß Gott!

Ich grüße keine imaginären Personen, weder Zauberer, noch Hexen, noch irgendwelche Götter.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Chefelektriker 08.01.2016, 22:51

Grüß Gott ist das selbe Pseudonym wie Guten Tag.Das hat nichts mit imaginären Personen zu tun.In südlichen Gefilden sagt man halt Grüß Gott,in nördlichen nur Moin,auch wenn es schon Abend ist.Also halte Dich mit solchen Äußerungen zurück,moin,Grüß Gott und Guts Nächtle!.:D

0
JoGerman 08.01.2016, 22:56
@Chefelektriker

Das weiß ich natürlich, nur finde ich die Allgegenwärtigkeit von Glaubensbekenntnissen als Überbleibsel aus dem Mittelalter inzwischen für überholt.

0

Das frag mal die Hausverwaltung, denn die hat ja den elektriker bestellt. Sollte er wirklich Leitungen aufstemmen müssen und durch neue ersetzen, kann ich mir kaum vorstellen, wie du dort in der zeit wohnen könntest. Der anfallende Staub und Schutt ist nicht unerheblich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir kennen die Wohnung nicht, deshalb können wir dir keine verbindliche Antwort geben, das kann nur vor Ort und mit einem Fachmann geschehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?