Neue Wohnung: Ab wann muss ich Strom/Wasser bezahlen?

1 Antwort

Mit der Wohnungsübergabe wird auch der aktuelle zählerstand abgelesen. Und dieser zählerstand ist gültig für eine An- oder Ummeldung des Stromanbieters. Der Strom, der vor der Übergabe an den Mieter verbraucht wurde, ist nicht vom Mieter zu bezahlen.

wichtige frage zapft jemand von uns strom oder verbrauch normal?

hallo,

ich ibn am verzweifeln, und suche hier ein paar antworten. wir haben eine 70 qm wohnung mit nachtspeicher insgesamt 3 öfen aber schon neuere modelle, und das haus ist neu mit 7 mietparteien. ich nenn jetzt einfach mal ein paar werte... übergabe war am 6.2 der wert vom tagstrom 335kwh. nachtstrom 2206kwh. ich muss dazu sagen dass das ein neuer zählerkasten ist, digitale anzeige und nicht mehr wie früher mit komma abgelesen wird.

die sicherungen waren für alle geräte in der wohnung aus ab übergabe. einzug am 21.2 stand tagstrom 341kwh. hausherrin war aber vorher in küche zu gange einbau platte etc. nachtstrom 2258. wie gesagt es war alles an sicherungen aus!!!

dann gehts weiter: 24.2 tagstrom 365kwh, nachtstrom 2346kwh.

26.2 tagstrom 380, nachtstrom 2422.

28.2 tagstrom 400, nachtstrom 2455.

so , nun hat der vormieter den zählerstand mit komma hinten angegeben. wir bei enzug ebenso. obwohl eben kein komma verzeichnet ist bei den neuen geräten. liest man nun die angegebenen werte jeweils mit komma hinten ab, wäre der nachtverbrauch ansich ganz ok, seht ihr das auch so ???? nimmt man das aber zusammen ist das doch ein immenser verbrauch???????????

so wie soll ich weiter verfahren, einen elektriker holen der das mal prüft ??? irgendwas stimmt doch da nicht oder????? lassen iwr das mit dem komma bei dem nachtstrom, und jahresende kommt einer zum ablesen und zählt das ohne komma mag ich gar nicht die rechnung sehen ( zumal ja dann auch der wert vom vormieter nciht stimmt )..... was läuft da nur falsch?????

wie soll ich mich verhalten??? was machen??? lohnt es sich einen elektriker zu holen der mal alles prüft???vllt zapft ja jemand strom???? kann der das feststellen????

bitte um hilfe. danke

...zur Frage

Frage zum neuen Vermieter/ Wohnungsübergabe

Hallo zusammen,

ich bin Mieterin einer Wohnung, die kürzlich an einen neuen Vermieter veräußert wurde. Schon im Voraus gab es viel Stress mit dem aufdringlichen Makler, der für den Verkauf meiner Wohnung zuständig war. Nun rief dieser mich letzte Woche an und verlangte wieder einen Termin für die "Übergabe" der Wohnung und für eine Zwischenablesung der Zählerstände. Mir ist nun nicht ganz schlüssig, was das Ganze soll - schließlich bleibe ich ja Mieterin dieser Wohnung und eine Übergabe mit Protokoll und Zählerablesung findet i.d.R. doch nur statt, wenn ich hier wieder ausziehe, oder nicht? Im Übrigen wurden die Zählerstände erst vor zwei Wochen abgelesen. Trotzdem beharrt der Makler auf den Termin. Kann mir bitte jemand erklären, ob diese Aktion wirklich angemessen und üblich ist und VOR ALLEM: Was hat der Makler damit zu tun???

...zur Frage

Wer übernimmt die Stromversorgung zwischen dem Zeitpunkt der Wohnungsübergabe und dem vertraglichen Mietbeginn?

Ich habe ab dem 01.05. eine neue Wohnung. Die Wohnungsübergabe hat allerdings schon am 21.04. stattgefunden, mit Zählerstand notieren usw. Allerdings habe ich den Strom erst ab 01.05. angemeldet. Übernimmt für diese "Zwischenzeit" der Grundversorger die Stromversorgung, falls ich Strom verbrauche? Und falls ja, muss ich dann beim Grundversorger kündigen?

Viele Grüße hannes

...zur Frage

Neue Wohnung und Anmeldung für Strom.

Seit 2 Tagen habe ich nun meine eigene Wohnung. Es ist meine erste eigene Bude. Bei der Wohnungsübergabe sagte mir der Hausverwalter, dass ich mich in den nächsten Tagen bitte bei einem Energieanbieter umelden soll! Das würde ich jetzt auch gerne tun aber wir läuft das denn mit dem bestehenden Anbieter? Das wird doch vermutlich noch der Anbieter sein bei dem der Vormieter war oder?

Momentan habe ich Strom in der Wohnung! Habe ich ein gewisses Zeitlimit bis ich mich woanders neu angemeldet hab oder wie läuft das ab?

...zur Frage

Neueinzug Stromanbieter

Hallo,

ich ziehe demnächst in eine neue Wohnung, dies ist mein Erstbezug in eine Mietwohnung, deshalb bin ich gerade etwas überfordert.

Wie sieht es da nun aus, habe ich immer Strom - auch wenn ich zunächst nichts abschließe? Oder kann es mir passieren das ich beim Einzug ohne Strom dastehe? (Ein Stromzähler bzw. Anschluss etc. ist natürlich da, Zählerstand bereits abgelesen)

Für den Fall das schon Storm vorhanden ist, wie wird mir das berechnet? Wer liefert den Strom? Und kann ich dann erst einziehen, Strom nutzen, und einige Tage später wechseln? Oder bin ich sobald ich "den Schalter umlege" in einem Vertrag?

Für den Fall das gar kein Strom vorhanden ist, wüsste ich gerne wie lange es dauert wenn ich mich online bei einem Anbieter anmelde und meinen Strom beantrage

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?