Neue WEG Hausverwaltung - Müssen Angebote öffentlich ausliegen?

2 Antworten

Hallo. Von der Eigentümergemeinschaft wurden 10 Eigentümer ausgewählt mit deren Zustimmung diese Aufgabe zu lösen.Vorab ist es recht merkwürdig das 10 Eigentümer gewählt wurden wenn es einen Verwaltungsbeirat gibt.Der Verwaltungsbeirat kümmert sich sonst um solche Angelegenheiten.Ordnungsgemäß können jetzt die 10 Eigentümer Angebote von Hausverwaltungen einholen,die Qualifikationen der Hausverwaltungen prüfen.Regulär wird danach eine außerordentliche Eigentümerversammlung einberufen in der dann besprochen wird was gemacht wird und dann darüber abgestimmt wird welche Hausverwaltung es sein soll. Gruß Ralf

Das ist eine interne Angelegenheit die nicht veröffentlicht werden muß. Nur müssen alle Eigentümer zur Versammlung eingeladen werden.

Danke, das ging ja flott ... Ich meine nicht öffentlich für jedermann, sondern öffentlich für die Eigentümer, also dass jeder Eigentümer die Möglichkeit hat, vorab die drei ausgewählten Angebote irgend wie einzusehen.

0

Was möchtest Du wissen?