Neue Teile für PC, lohnt es sich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.gutefrage.net/frage/was-genau-umbauen#answer117307260

lies mal hier meine Antwort dazu, ich hab dem gutem Mann das gerade eben mal proforma vorgerechnet, was das kosten würde, damit sich dies auch lohnt, und da is dann noch die Preisfrage, ob die CPU überhaupt auf dem Mainboard verbaut werden kann

in meinen Augen lohnt sich dies nur, wenn man soviel Ersatzteile von anderen Rechnern rumliegen hat, das man aus allen Ausschlachtteilen fast zwei Rechner basteln könnte, und selbst dann muss man genau überlegen, was und wie

;)

von daher lohnt es sich eigentlich ÜBERHAUPT NICHT, hier noch aufzurüsten, für die Kosten einer Aufrüstung/Umrüstung bekommste schon ne gute CPU samt Mainboard, wenn nicht sogar noch mehr

;)

raten kann ich zu folgenden Komponenten:

Xeon 1230v3 @ 3,9 GHZ (lies dazu mal folgenden Artikel:computerbase.de/artikel/prozessoren/2013/intel-xeon-e3-1230-v3-im-test/ den Link einfach oben in die Browseradressleiste kopieren)

8GB G.Skill RipjawsX DDR3-1600 DIMM CL7 Dual Kit

ASRock Fatal1ty B85 Killer Intel B85 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Enermax ETS-T40 TB, CPU Kühler, habe ich im Verbund mit der Xeon CPU schon mehrmals verbaut, vom P/L her absolut Top, bleibt auch schön leise, und ist bei nem erhöhtem Standardtakt von 4 x 3,9 GHZ, wie im Artikel beschrieben, auch empfehlenswert

1000 GB Seagate Desktop, HDD ST1000DM003

Asus DRW-24F1ST DVD-RW SATA intern schwarz Retail

2048MB Sapphire Radeon R9 270X Dual-X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Full Retail), momentan vom P/L her wohl die beste Grafikkarte, die man kaufen kann

600 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ Silver

Xigmatek Midgard II Midi Tower ohne Netzteil schwarz, der Tower hat zum Beispiel sogar noch ne Dockingstation für Festplatten gleich mitverbaut

schau mal bei mindfactory.de rein, da kannste dir die ganzen Komponenten auch näher und preislich mal anschauen, ist einer der besten Versandhandel im Netz, die es gibt, naja, und zusammenbau, wirste wohl selber hinkriegen

Hallo Schiggy00. Ich würde dir empfehlen gleich einen neuen Desktop-PC zu kaufen. Mit dieser Variante wärst du vllt etwas billiger dran. Medion könnte ich dir da ruhigen Gewissens empfehlen. Lg

Ich würde auf ein System setzten was DDR3 Speicher hat und einen Prozessor der minimum einen 1155/H2 Sockel hat. Also einen Intel Prozessor der zweiten bzw. der dritten Generation. Alles andere hat keinen Wert und wäre nur rausgeschmissenes Geld.

Was möchtest Du wissen?