Neue Steuerberaterin wll Steuerklärung vom Vorjahr?

5 Antworten

Habt Ihr denn keine Kopie in Euren Unterlagen?? 

Ansonsten vielleicht den letzten Steuerbescheid? 

Oder eine andere Steuerberatung suchen, das scheint mir doch nicht besonders kompetent. Wahrscheinlich ist die neue von dem hinterlassenen Chaos überfordert und möchte einfach eine Art Blaupause aus den Vorjahren, um sich möglichst viel Arbeit zu ersparen. Verständlich, aber nicht besonders professionell.

Ohne Vollmacht darf das Finanzamt den Bescheid nicht an die neue Steuerberaterin aushändigen. Entweder Sie bitten das Finanzamt, eine Kopie an Sie persönlich zu senden oder Sie geben der neuen Steuerberaterin eine Vertretungsvollmacht (haben die meisten Kanzleien vorgefertigte Anlagen für).

Die Steuererklärung des Vorjahres hilft gewaltig bei der Erstellung der neuen Steuererklärung.

Es sind dann nämlich die persönlichen Daten vorhanden, bei den Renten der Rentenbeginn und bei der Vermietung die Daten über das Objekt, die Einnahmen und die Werbungskosten (Abschreibung, Schuldzinsen usw.)

Gilt die Vermietung und Verwaltung von Wohneigentum als Gewerbe?

Meine Eltern sind beide Rentner. Ihnen gehören, zusätzlich zum Eigenheim, etwa 13 Wohnungen, die sie vermieten, warten und regelmäßig sanieren lassen. Wegen ihrer Steuererklärung, die meine Mutter selbst erledigt, jammern die beiden jedes Jahr auf hohem Niveau. Ich sagte ihnen, wenn sie sich überfordert fühlen, können sie die Bearbeitung doch an die Lohnsteuerhilfe abgeben. Die macht das doch für Angestellte und Rentner. Darauf meinte mein Vater, das geht nicht, schließlich wären sie ja Unternehmer. Stimmt das wirklich? Berufstätig sind sie ja nicht mehr. Dann muss die Immobilienverwaltung wohl als Gewerbe zählen, oder?

...zur Frage

Darf eine Steuerberaterin das?

Ich habe aus empfehlung von einer bekanntin eine steuerberaterin beauftragt meine steuerabrechnung zu machen. Die Dame hat mich am Montag angerufen dass die Papiere auf dem weg sind, ich sie nur noch unterschreiben und bei meinem Finanzamt abgeben müsse. Und ich solle dann bitte die ausgemachten 50€ ihr zu überweisen. Bis dahin alles gut.Dann habe ich meine kontoauszüge geholt und habe gesehen dass mor zweimal 14,95 von "smartsteuer" abgebucht wurden. Dies habe ich gegoogelt und habe gesehen dass das eine Internetseite ist, wo PRIVATPERSONEN ihre steuer selbst machen können. Dies habe ich nie gemacht. Ich habe der "Steuerberaterin" geschrieben ob sie etwas damit zu tun hat, worauf sie eiskakt gesagt hat "da hätten nur einmal 14,95 abgebucht werdeb sollen". Ich war schockiert. Darauf fragte ich sie warum sie das über so eine Internet seite gemacht hat, und auch noch MEIN konto angibt zum abbuchen, das hätte ich selbst auch gekonnt, dafür brauche ich niemanden 50€ zahlen. Darauf meinte sie nur dass ihr Programm grade kaputt wäre deshakb hat sie es so gemacht....Dazu, auf den Papieren für das finanzamt ist weder eine Unterschrift, noch ein Stempel von ihr. Ich habe im nachhinein ihren Namen gegoogelt und ich hab auch nichts gefunden. Wir befürchten jetzt sie sei gar nicht berechtigt Steuererklärungen zu machen.Meine frage wäre jetzt ob es rechtens ist, dass sie meine steuerklärung über ein onlineportal für privatepersonen macht, da meine kontodaten angibt für die gebühr, und mir für so etwas dann auch noch 50€ berechnet? So viel ich weiß machen Steuerberater alles selbst?!

...zur Frage

Bekommt man als Einzelunternehmen eine neue Steuer-Identifikationsnummer, oder behält man seine private?

Spielt außerdem die Frage, ob Kleinunternehmen eine Rolle?

Und gilt gleiches für die Steuernummer?

Vielen Dank für eure Antworten :)

...zur Frage

Kann ich Brillengläser von der Steuer absetzen?

Hallo,

Ich weiß das ich eine Brille von der Steuer absetzen kann. Aber da keine neue Brille notwendig war, habe ich mir nur neue Gläser gegönnt. Kann ich diese absetzen?

...zur Frage

Wie Multi level Marketing und Forex Gewinne richtig versteuern? Kleingewerbe anmelden?

Hallo,

ich habe eine Frage zum Thema Steuern.

Durch ein MLM System habe ich jetzt innerhalb von 6 Wochen ein passiv Einkommen von 600$ im Monat aufgebaut. Dazu kommen noch die dazugehörigen Gewinne eines Autotraders. Jetzt ist die Frage wie ich das ganze versteuern muss? Also einfach auf die nächste Steuererklärung warten und dann die Gewinne von diesem Jahr angeben oder muss ich sogar ein Kleingewerbe anmelden?

Müssen die Gewinne am Forex Markt erst versteuert werden wenn ich sie auszahlen lasse?

Blicke bei den ganzen unterschiedlichen Artikeln im Netz nicht mehr durch.

Vielen Dank schon mal :)

Grüße

...zur Frage

Steuer! Muss ich die in Ebay verkauften Artikel versteuern?

Hallo Leute,

ich hab ne große Frage uns war meine Mutter ist Vertreterin und kauft gelegentlich Staubsauger von ihren Kunden und nimmt sie als Anzahlung. Sie kauft sie weit über den eigentlichen gebrauchten Wert und jetzt meine eigentliche Frage weil die Sauger sich bei uns daheim schon stapeln muss ich die Sauger versteuern wenn ich sie bei Ebay verkaufe? Unsere Steuerberaterin wusste da nicht weiter. Meine Mutter meinte ich sollte mal bisschen im netzt recherchieren, da ich rein gar nichts gefunden habe wende ich mich an euch. Sind ca. 5 Stück im Monat

lg Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?