Neue Stelle finden, wenn man in der Probezeit gekündigt hat?

9 Antworten

Dieses Jahr wird schwierig. Das läuft schon relativ lange. Ein paar Monate Freiwilligendienst oder ein Langzeitpraktikum wäre noch eine Alternative.

Es gibt auch Ausbildungen, die Im Februar oder april beginnen, vielleicht findest du da was.

Hi, ich würde sagen, dass kommt ganz darauf an. Wenn du in einen Beruf möchtest, der sehr gefragt ist, dann könnte es schwierig werden. Allerdings werden gerade im Handwerk händeringend neue Kräfte gesucht, hier könntest du also auch Glück haben. Bewerben würde ich mich jetzt in jedem Fall.

LG und vielErfolg!

Bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit werden gerade Ende November/Anfang Dezember zu besetzende freie Ausbildungsstellen gemeldet, weil ja zumeist am 30.11. des Jahres die meisten Probezeiten enden und manche halt mit Kündigung.

Mit 25 zweite Ausbildung zum Gärtner anfangen?

Ich bin 24 und überlege, nächstes Jahr eine zweite Ausbildung zum Landschaftsgärtner anzufangen, weil mein derzeitiger Beruf mich nicht glücklich macht. Ich weiß, eine neue Ausbildung mit 25 ist nicht so das Problem, aber wenn ich damit fertig bin, bin ich 27. Wie stehen da die Chancen, arbeit zu finden, falls man nicht übernommen wird. Hab Angst, dann nichts zu finden, weil die Firmen jüngere oder welche mit mehreren Jahren Berufserfahrung bevorzugen.

...zur Frage

Kündigung NACH der Probezeit bei befristetem Arbeitsvertrag seitens Arbeitgeber/-nehmer?

Hallo,

ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag bei einer Firma der 1 Jahr geht. Die Probezeit war 6 Monate und ist seit paar Wochen zu Ende.

Im Arbeitsvertrag steht nichts darüber, wie es aussieht, wenn man NACH der Probezeit kündigen möchte. Nur das IN der Probezeit innerhalb von 2 Wochen Frist gekündigt werden darf.

Stimmt es, dass mein Arbeitgeber und ich (als Arbeitnehmer) nun, da ich nicht mehr in der Probezeit bin, gar nicht ordentlich kündigen dürfen bis der Arbeitsvertrag endet? Kann mir nur außerordentlich gekündigt werden bei sehr schweren Vergehen? Bin ich also somit bei einem befristeten Vertrag, wo ich nun nicht mehr in der Probezeit bin, nur gar nicht mehr ordentlich kündbar? Auch auch ich als Arbeitnehmer, kann nach der Probezeit eigentlich gar nicht mehr kündigen, da nichts darüber in meinem Arbeitsvertrag steht, sondern kann nur bis Vertragsende warten um dann zu einem neuen Arbeitgeber zu wechseln?

...zur Frage

Was passiert wen man bei der Ausbildung in der Probezeit Gekündigt werde?

Was passiert wen man bei der Ausbildung in der Probezeit Gekündigt werde? muss ich dan ein Jahr zu hause sein oder was dan Keine Ahnung ob schule Dann geht oder doch andere Firma.

...zur Frage

Kann der jetzige Ausbildungsbetrieb von einer vorherigen Kündigung einer Ausbildung in der Probezeit herausfinden?

also meine Frage ist, wenn man eine Ausbildung beginnt und diese in der Probezeit vom Arbeitgeber gekündigt wird weil der Azubi sich nicht gut verhalten hat, kann der neue Ausbildungsbetrieb das irgendwie herausfinden (wenn man es verschweigt) ?

...zur Frage

Ausbildung abbrechen neue beginnen?

Ich bin grade im 2 Lehrjahr zur Ausbildung zum Mechatroniker ich habe schon zum Ende des 1 Lehrjahres gemerkt das diese Ausbildung nichts für mich ist aber nicht gekündigt aus Angst arbeitslos zu werden! Jetzt habe ich mich bei einer besseren Firma neu beworben als fertigungsmechaniker (sie bieten auch eine Übernahme Garantie) da verdiene ich 150€ mehr. Würdet ihr an meiner Stelle kündigen. Und müsste ich wenn ich kündige die Restzeit bis September in das bfz oder so ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?