neue snakebites wachsen innen einc?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar kann das Einwachsen. Wenn da zu kurzer Schmuck drinnen ist, muss dieser schnellst möglich gegen längeren Schmuck ausgetauscht werden. Selbst solltest du das nicht machen, da der Schmuck steril sein muss, ansonsten wird sich das echt heftig entzünden! Entweder schleppst du dich irgendwie zum Piercer oder du lässt es drauf ankommen, dass du eventuell das Piercing dann auch noch rausoperieren lassen musst (die Kosten werden bei sowas übrigens nicht von der Krankenkasse übernommen!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Njein. ein piercing kann immer einwachsen. das Problem mit den Plättchen hatte ich auch anfangs. Solange du keine schmerzen hast reicht es wenn du jeden morgen (und auch beim pflegen) die piercings von vorne einmal nach hinten drückst.
dass die plaetchen in der Schleimhaut einliegen ist dennoch völlig normal und Ok. denn die Plättchen sollten keinesfalls an deine Zähne reiben :)!

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft scheint es nur so, da die Platten durch eine von außen nicht sichtbare Schwellung in das Gewebe gedrückt werden. Passiert, wenn der Stab zu kurz ist. Grundsätzlich können sie natürlich einwachsen. Ich würde an deiner Stelle längere Stäbe einsetzen und darauf achten, dass die Stäbe immer wieder bewegt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frlmango
06.02.2015, 07:57

Bloß den Stab so kurz nach dem Stechen nicht wechseln!! Solange es nicht mega anschwillt und kein Druck drauf ist, einfach Finger weg davon. Zur Not lieber den Piercer drauf gucken lassen.

0

Was möchtest Du wissen?