Neue SD karte ist nach formatieren angeblich voll?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du die Karte formatierst, werden die Daten nicht gelöscht, sondern sind einfach nicht mehr lesbar, daher kann die Diskrepanz nach der ersten Formatierung schon logisch sein. (wenn du 100 mb meinst und nicht kb) Du muss mal schauen welche Formatierungen dein Rechner und deine Kamera unterstützen, meist gibt es eine Gemeinsamkeit (evtl. NTFS). Ansonsten kannst du ja probieren die Kamera direkt an den Rechner anschließen (z.B. USB mini). Damit sollte es gehen, da dann der Treiber der Kamera installiert wird und alles Anwenderfreundlich funktionieren sollte und so alle Unterschiede von selbst ausgeglichen werden.

Ich hoffe für dich, dass ich dir helfen konnte,

Daniel

Danke für deinen Beitrag! Also ntfs kann er gar keine Formatierung durchführen. Auch mit direkter Verbindung der Kamera mit pc ändert sich nichts! Hab den Verdacht das mein Kartenlesegerät(mind. 5 Jahre alt) diese Karte(128 gb) nicht mehr lesen kann. Hältst du das für wahrscheinlich? Werde von einem Freund ein neueres Modell ausprobieren. Beim pc meiner Freundin funktioniert die Karte einwandfrei obwohl der PC schon 5 Jahre alt ist, meiner zB erst 1,5 Jahre. lg Bernhard

0
@bern81

Mit der Verbindung meine ich, dass sich mit aktiver Verbindung zur Kamera (ich geh von Windows aus) eigentlich ein weiteres Gerät erscheinen... darauf solltest du wie auf einen Ordner zugreifen können probiers mal so.

0
@finder2

Hab jetzt die Lösung! Schuld ist der ältere ext. Kartenleser, offensichtlich ist er mit der großen Karte überfordert. Danke für deine Mithilfe. lg

0

Was möchtest Du wissen?