Neue Schule Was zum Essen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Keine Ahnung, ob das was für dich ist, aber hier gibt es Lunchideen.

https://www.instagram.com/vesperboxblog/


Grundsätzlich: Nimm etwas Herzhaftes, Sättigendes mit (ein Mettwurstbrot mit Schwarzbrot oder Körnerbrötchen, ein mit Käse belegtes Brötchen, Kartoffelsalat) und dann meinetwegen Kuchen als Extra/ zum Nachtisch). 

Es wird immer Leute geben, die dein Essen nicht mögen oder ekelig finden, die z.B. keinen Käse mögen oder den Geruch oder die Konsistenz vom Salat nicht mögen. Das ist dann deren Problem. Nimm mit was du schmeckt, so dass du entspannt sagen kannst, "ich mag es aber, ihr müsst es ja nicht essen!"

Lass dich mal von Angeboten in Coffeeshops inspirieren, immerhin wird dort viel gekauft. Baguette mit Wurst, Käse, Fleisch oder Gemüse, Couscous- oder Nudelsalat usw. Und auch Muffins!

Kuchen ist insofern problematisch, weil er nicht langanhaltend satt macht und man schnell wieder Hunger hat. Also Kuchen lieber erst als Nachtisch. Tipp: Zwei Stücke mitnehmen und eines einem anderen anbieten, der nicht gemeckert hat!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Käsebrezel/ semmel/ stange
Laugengebäck
Brezel mit Butter
Salate
Kuchen brownies muffins plündergebäck
Kekse Salzstangen Salzbrezeln
Omelette rührei
Gemüse obst
Joghurt
Frischkäse
Buttermilch kakao milch saft wasser
Salami brezel/ semmel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde es ehrlich gesagt nicht übertreiben .... Ich würde vielleicht in ausreichender Menger American Cookies backen. Das ist mengenmäßig mehr als ein "deutscher Keks" und eine nette Kleinigkeit. Deine neuen Mitschüler müssen sich ja nicht sattessen. Es soll doch nur etwas Nettes sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du was für dich, oder für alle mitnehmen? Irgendwie ist deine Frage etwas Missverständlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry autokorektur 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?