neue Schule? 1. Schultag? Hilfee, brauche TIPPS!

10 Antworten

Ich schließe mich meinen Vorrednern an, sei wie Du bist und verstell Dich nicht, aber mein Tipp ist, wirke nicht zu schüchtern, also versuch Leute anzusprechen, die nett aussehen, vllt. zeigen sie Dir auch die Schule und beantworten Dir deine Fragen, dann hast Du direkt Anschluss! Vielleicht hast Du auch Glück und es kommen von alleine neugiere Leute auf dich zu!

also ich habe jetzt schon 2 schulwechsel hinter mir und es ist kein problem neue freunde zu finden... um dich nicht unbeliebt zumachen versuche am besten so normal wie möglich in die klasse zu kommen und drängel dich nicht auf... die anderen müssen sich auch erst mal an dich gewöhnen und dann kommen sie schon alleine auf dich zu... alle namen wirst du am anfang nicht wissen und das ist auch nicht schlimm! bei mir hats ca. 2 wochen gedauert bis ich alle namen kannte und ich freunde gefunden hatte

Hey, als ich auf die neue Schule kam, verstellten sich manche!! Das war richtig affig!! Sei du selber. Die Namen prägst du dir irgendwann schon ein!! Also sei einfach du selbst!! Dann kann eigentlich nichts schief gehen!! Und wenn dir was peinliches passiert lach darüber, ich finde das wirkt sympathisch!! LG und viel Glück Celine

Ich würde einfach du selbst sein ( auch wenn du es wahrscheinlich schon überlebt hast).

In der alten Schule musstest du das doch auch so machen, ich würde in der ersten Pause eher die Mitschüler etwas beobachten und in der 2 erst andere Ansprechen.

 Dass mit denn Namen ist scheiß egal du bist warst neu da kannst du noch nicht ALLE Namen!

Viel Glück falls es doch von diesem Jahr ist.

(Ich wechsle dieses Jahr auch auf eine neue Schule und hoffe das ich es überlebe, ich mache es einfach so wie ich es dir geschrieben habe :D.

Geh einfach rein und setzt dich dahin wohin dich die Lehrer zwingen. Versuch nicht lustig zu sein. Einfach normal benehmen und in der Pause so tun als wärst du schon immer auf der Schule gewesen.

Was möchtest Du wissen?