Neue Schulbildung

6 Antworten

Es ist durchaus möglich sich hinterher einen besseren Schulabschluss zu holen, aber es ist natürlich mit viel mehr Aufwand und auch Kosten verbunden, glaube ich. Abendschule oder Volkshochschule ist ein guter Weg, um zumindest mal die mittlere Reife nachzuholen. Und wenn Du auch gerne noch Abitur möchtest, dann empfehle ich Dir nach der mittleren Reife auf eine FOS (oder BOS, wenn Du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung hast) zu gehen, da kannst Du nochmal zwischen Abitur und Fachabitur variieren. Aber eins nach dem anderen ;)

Abendgymnasium.

Wenn du genug Antrieb hast, könntest du da Abitur machen und anschließend sogar studieren.

Ich kenne jemanden, bei dem war's so: Hauptschule, dann Schlosserausbildung abgebrochen, dann Gymnasium und dann studiert.

Volkshochschule, Realschulabschlusskurs. Gibt sogar Zuschuss vom Staat.

Was möchtest Du wissen?