Neue Pille "Maitalon 30" / Drospirenon in Pillen

1 Antwort

Hallo,

mach Dir bitte darüber keine Gedanken, nur weil vielleicht mal eine Pille mit diesem Wirkstoff "in Verruf" geraten ist und seither immer mal wieder aufgeschrieen wird, wie gefährlich Drospirenon sei. Wir wissen alle, dass die Pille das Thromboserisiko nicht unwesentlich erhöht. Sowohl Pille mit dem Wirkstoff Drospirenon als auch alle anderen Gestagene auch.

Wäre dieser Wirkstoff tatsächlich so gefährlich, wäre er in Deutschland gar nicht mehr zugelassen. Das ist meine Sichtweise als Insiderin.

Deine Ängste kann ich aber natürlich voll und ganz nachvollziehen und möchte Dir dazu raten, mit Deinem FA offen zu sprechen und ihn zu bitten, Dir einen Pille mit einem anderen Hormon zu verschreiben. Es bringt Dir nichts, wenn Du jeden Tag eine Pille nehmen musst, die Dir im Grunde Unbehagen bereitet.

Grüße!

ja damit magst du recht haben :) die beiträge im Internet zu dem Thema sind aber sehr angst einflößend ;D Ich habe mir überlegt, einfach mal anzurufen und eventuell telefonisch mir eine andere Pille verschreiben zu lassen.. Aber wieso wird denn soviel von diesem Gestagen geredet, ist da denn etwas nun dran?

0
@Linda500

Es ist innerhalb mehrerer Jahre zu einiges Todesfällen gekommen, in denen die betroffenen Frauen Pillen mit dem genannten Gestagen nahmen. Ein direkter Zusammenhang konnte nie dargelegt werden - aber Du weißt selber, wie es in solchen Dingen ist: ist der Verdacht einmal da, geht es immer weiter.

Mach aber das, womit Du Dich am wohlsten fühlst. Es geht dabei ja nur um Dich!

Grüße!

0

Was möchtest Du wissen?