Neue PA aber welche?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die ZLX 12P kann ich aus eigener Erfahrung gänzlich empfehlen. Nutze sie seit geraumer Zeit als Monitor und bin völlig zufrieden damit, auch bei dauerhaft hohem Pegel. Die 15P hat natürlich noch etwas mehr Tiefgang. Für das Budget fällt mir keine bessere Lösung ein.

Nochmal deutlich kräftiger klingen z.B. die JBL PRX 712. Kosten aber auch deutlich mehr.

Als Stereoset mit 2 x 10" Subs sowie diesen Breitband 3" für 666 € sind die im Tiefgang besser mit echtem Baß als die Fullrangeboxen

Natürlich kann man keine Wunder erwarten, die EV Boxen kommen aber auch nur aus China, früher wurden Teile bei Dynacord gefertigt.

Die DB kommen noch aus Italien. Diese Mini-Arrays ohne echten Hochtontreiber kommen natürlich an ihre Grenzen, der Sub ist ok, später kann man noch größere Tops über Speakon anschließen oder setzt 2 Array übereinander wie bei der größeren ES 503

Die haben ja 30 Tage Rückgaberecht. Bei T ist das momentan günstiger, als wenn ich die beim Vertreter Herrn Westerberg bei DB Köln direkt bestelle mit Händlereinkaufspreis :)

LD Systems über Adam Hall Vertrieb ist aber etwas teurer, zudem recht schwer, dann kostet Zubehör wie Hüllen sowie Stative & Speakonkabel noch extra.

Wenn man bedenkt, daß das System UVP auch 969 € gekostet hat, sind die 333 € für ein Setup schon sehr gut, das kann man auch splitten & mit einer Monosumme betreiben.

Das sind schon Hammerpreise, das für 1/3 des Preises zu verkaufen, da ächzt der Fachhandel & geht zu Grunde..., selbst der Händler Einkaufspreis ist da höher zuzügl. MWST

Die EV Lautsprecher sind nicht schlecht, abet wirklich Bass kriegt ihr nicht raus.
Mein Tipp für günstiges Zeug wäre eine 2.1 wie z.b LD System Dave oder ähnliches.
Wenn es nur zwei boxen seien sollen, würde ich die empfehlen https://m.thomann.de/de/the_box_pa502_a_bundle.htm?o=1&ref=mal_a_1&search=1478674372
Die reichen für 30 vollkommen aus und haben auch ein bisschen Bass am start.

Soll ja nur etwas Bass sein kein Tiefbass nur das Unternehmen bisschen was ist!
Bassbox hatte er auch eine gute wollte er aber nicht!

0

Die EV kommen hallt nur bis 50/60 hz, und diese Frequenzen auch nicht wirklich “laut“. Für meinen Geschmack hätte da etwas der Druck gefehlt, auch wenn man die Musik leise spielt, werden die unteren Frequenzen eben nicht effektiv sein.

1

Gibt es den andere Tops für bis zu 420€?

0
@musicmaster2016

Nein - PA Tops können keinen schönen warmen Bass - das ist ein grundsätzliches Problem.

Für 30 Leute dann vielleicht doch HiFi-Lautsprecher nehmen ;-)

1

Hab mir gerade das Dave 12 G3 System angeschaut, das wäre auch was oder?

Wenn nicht könnte man ja auch RCF 310A MK-3 holen und später dann den dazu passenden Subwoofer?!

0

Die von mir verlinkten The Box Topteile würden für deine Anwendung auch passen.

0

T hat die DB Technologies im Preis um 2/3 gesenkt, von 969 auf 333 €

DB gehört wie RCF sowie FBT & Qube Audio zu einem Konzern in Italien

Diese Säule ist nicht schlecht, sonst halt ein Stereoset kaufen

https://www.thomann.de/de/db_technologies_es602.htm

Der Preis ist verlockend, aber meiner Meinung und Hörerfahrung nach ist das System für DJs gänzlich ungeeignet. Also eher Finger weg davon.

0

Ok :)

Vielen Dank

0
@musicmaster2016

habe ich mir trotzdem mal bestellt, es gibt ja Presets für "Baßboost" oder "Club"

wie gesagt 30 Tage Rückgaberecht. Im Gegensatz zu den von Thorsten 667 erwähnten Schwächen im Sub bei den Fullrangeboxen sind die mit dem 10" mit Langhub-Chassis sicher nicht schlecht.

Bei leisen Passagen wurden im Test mal leichte Schwächen festgestellt "sei im unteren Bereich bei leisen Lautstärken etwas dünn" (Zitat Tastenwelt Heft 1 /16)

0

Habe ich mir gestern bestellt ! Werde berichten!

0
@musicmaster2016

ich auch :) 

333 € ist ja günstig, Du kannst ja ein Stereoset bestellen für das Budget. Also in je 1 Sub dann das Signalkabel.

Am besten mal bei Dir das Preset Club oder DJ wählen.

Für den Verleih für Alleinunterhalter oder Gitarrist mit Vocals nehmen wir dann Vocal oder Flat

0

So Box ist heute angekommen!
Hab sie gleich ausgepackt und angeschaut!
Die kleine Säule sowie Subwoofer sehr sehr gut verarbeitet.
Säule an den Subwoofer angeschlossen und erstmal auf 1/4 und Preset Club angemacht.
Bin dann mal bei meinem Lieblingslied die Presets durch gegangen, und hier gefällt mir Playback sehr gut!
Anlage auf 2/3 aufgedreht!
Ich war sehr erstaunt da der Subwoofer klein aussieht, was da rauskommt!
Die Säule klingt auch Super, hätte aber ein bisschen mehr Höhen bzw. Mitten vertragen können.
Bei 2/3 etwas mehr fing auch die Peak LED zu leuchten!
Es war schon noch ein guten Klang vorhanden!
Hat man höher aufgedreht so fing die Box das verzerren an!
Für mich reicht die Lautstärke alle Mal.
Werde mir eine zweite holen, und den 50 Personen steht nichts mehr im Wege!
Sehr gutes Preisleistungsverhältnis!!!!!

Gruß musicmaster2016

0

Was möchtest Du wissen?