Neue Nase bitte um Hilfe ?

Von eben - (Depression, Aussehen, Nase) Da Bild Nummer 2 - (Depression, Aussehen, Nase) Vor 1 Jahr sie ist echt groß... - (Depression, Aussehen, Nase) Sieht echt schlimm aus oder.. - (Depression, Aussehen, Nase) Da nochmal mit lachen, ist sie noch Größer. - (Depression, Aussehen, Nase)

24 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lieber Danielk98,

Du schreibst:

".Das Problem ist ich habe heute keine Lebensfreude mehr wegen meiner Nase."

ch bin mir nicht sicher ob das das eigentliche Problem ist. Vielleicht ist nicht deine Nase das Problem (die scheint mir vollkommen ok) sondern die Art und Weise, wie du deine Nse siehst?

Wenn an dieser Vermutung etwas dran wäre, dann liegt die Ursache deines Problems vielleicht mehr an deiner Einstellung zu dir selber und dann könnte es sein, dass dir eine OP gar nicht helfen kann. Ein promintes Beispiel für eine solch problematische Einstellung zu sich selber gibt Michael Jaclkson ab, der hat in zahlreichen OPs seinen Typ verändern lassen, war scheinbar nie so wirklich zufrieden mit den Ergebnissen, und hat letzendlich auf eine Op eine weitere undundund folgen lassen.

Bist du dir wirklich sicher, dass du mit einer etws anderen Nase wirklich glücklicher wärst?

Wenn ich dich jetzt darauf hinweise, dass es junge Leute in deinem Alter gibt, die andere Sorgen wegen ihrem Aussehen habe, wirt das vielleicht altklug (soll es nicht), aber was soll denn z.B. jemand machen, der x Pickel hat, teils auch so schlimm dass da ein paar Narben vielleicht bleiben, oder der von klein af ei sattes Übergewicht mit sich rumträgt oder sonst wie nict den doch recht oberflächlichen Schönheitsidealen unserer Gesellschaft nicht entspricht?

Ein ganz wichtiger Schritt zum privaten Glück ist glaube ich eine Einstellung, wo eine Person erst einmal mit sich selber halbwegs im reinen ist. Wir alle mchen Fehler, verbocen was und haben größere und kleine Mängel=nobody is perfect!  Wer das nicht glauben kann und (eigentlich auf Dauer unerfüllbaren) Idealen nachrennt, wird es vermutlich scher haben wirklich glücklich zu werden. Er oder sie ist nämlich vielleicht grundsätzlich nicht mit sich zufrieden und wird es vielleicht nie sein, egal was kommt, wenn er der sie nicht erkennt, dass das er etwas nachläuft, dass gar nicht dem eigenen ich entspringt.

Ich erkenne da eine Gefahr: Wer unbedingt anders sein will, als er oder sie ist, läuft ein Stück vor sich selbt davon und wird im unglücklichen Falle nicht zu sich selbst finden. Die Seele findet keine Heimat.

 Das ist jetzt vielleicht alles sehr weitläufig philosophisch und pychologisch gedacht, ob die benannten Fragen zu deinem Problem passen könnten, kannst du in Ruhe prüfen, das solltest du aber auch. Bevor die jede Menge Geld, Zeit, Aufwand und auch mentale Energie in eine Veränderung dei es Äußeren steckst, solltest du in Ruhe lange überlegen, was du wirklich willst und brauchst.

Manches von deiner aktuellen Einstellung erscheint mir sehr überzeichnet, so verallgemeinserst du deine Wirkung auf Frauen. Du gehst schenbar davon aus, dass Frauen generell deine Nase nicht schön bzw. sogar abstoßend finden würden?  Frage: Woher willst du das wissen? Haben dir das Frauen wirklich geagt, dass deine Nase nicht so toll wäre? enn überhaupt - wieviele waren das? Und wieviele Frauen könnten da möglcherweise einer anderen Meinung sein?

Vielleicht hast du dich da in eine schlechte Sichtweise bezüglich deiner Nase regelrecht verrannt (?), und zwar so, dass du jetzt vielleicht in so einer Art emotinalen Sackgasse befindest: Dein angenackstes Ego macht es dir schwer auf Frauen zuzugehen (weil du dir denkst/einredest, dass die Frauen deine Nase schlimm fänden), so kannst du vermutlich auch keine gegenteilige Erfahrungen machen, dass dich Frauen ganz ok finden, das lässt dein Ego weiter abhängen und die Sache dreht sich im (Teufels)Kreis....(?).

Ich kann aus der Ferne nicht beurteilen, ob es so ist, nur vermuten, dass es so sein könnte. Du kannst prüfen, ob an diesen Vermutungen was dran sein könnte.

Ich würde dir empfehlen entspannter an das alles ranzugehen. Du bist noch jung, du hast jede Menge Zeit- auch um dich noch näher lennenzulernen und was für dich eigentlich wichtig sein könnte. Bevor du jede Menge Geld in eine OP steckst, die dann auch nicht so einfach wieder rückkgängig gemcht werden kann, solltest du mal deiner Seele eine kleine Kur spendieren: stell dir vor, dass du schon mal grndsätzlich ok bist und dass es immer Menschen geben wird, die dich auch so im Großen und Ganzen ok finden. Das geht am besten, wenn du dich selber ok findest, denn Menschen, die nie so wirklich mit sich selbt zufrieden sind, können auf ihre Menschen dann leider auch eher distanzierend wirken. Wer sich mag, wird auch eher von anderen gemocht., wer sich leiden kann, kann auch andere leichter leiden und daran glauben dass die ihn oder sie mögen.

Ich würde dir empfehlen, dass du erst mal dich um deine Psyche kümmerst, denn da könnte die Ursache des Problems stecken.

Ich wünsche dir viel Ruhe, Mut und Gelassenheit, falls du noch was wisen willst- nur zu.  Liebe Grüße, Thomas

Wenn es für Dich wirklich ein Albtraum ist, dann helfen Dir auch keine Kommentare wie: halb so schlimm................. sieht nicht schlimm aus...........

Mit 17 bräuchtest Du aber noch die Einwilligung der Eltern. Erst mit 18 kannst Du ohne Einwillung einen Chirurgen beauftragen. Du kannst Dich aber zumindest schon einmal beraten lassen. Aber bedenke: solche eine OP ist kein Spaziergang, je nachdem, was gemacht werden soll oder muß. Wenn nur der Knorpel vorne weggeschnitten wird, dann ist solch ein Eingriff relativ schnell erledigt. Sollte aber der Knochen gebrochen werden, dann ist auch der Heilungsprozess langwieriger. Es ist auch schmerzhaft, kann bis zu einem Jahr dauern, wenn man mal etwas vor die Nase bekommt, auch wenn es nur ein kleiner Stupser ist. Die Kosten dafür sind auch nicht zu verachten. Stell Dich so auf 3000 - 5000 Euro ein. Mit Vollnarkose wird es noch einmal teurer.

Danke für den guten Beitrag ,werde in 1 Monat 18 das Geld ist kein Problem das habe ich dafür ja und nein ich mache keine voll Narkose sondern örtliche Betauebung 

1
@Danielk98

Dann wünsche ich Dir viel Glück, danach wird ein neues Leben für Dich beginnen. Laß es aber bitte nur bei dieser einen OP bewenden. Denn Du hast keine OP nötig. Zumindest keine weitere OP. Bei Dir ist alles in Ordnung.

0

Also mein Lieber! Wen ich noch in deinem zarten Alter wäre,dann würde ich dich sicher daten wollen :) Schau dich doch mal an!! Strahlende Augen,ein bezauberndes Lächeln,eine wirklich positive Ausstrahlung! Für mich ein bildhübscher junger Mann! Ich denke jeder Mensch hat was an sich wo er nicht gerne hat. Bei dir ist es die Nase,warum auch immer......finde sie perfekt! Versuche mal die Dinge aufzuzählen die du an dir gut findest! Da gibt es sicher x mehr Punkte,oder!? 

Auch wenn jetzt wieder kommt das ich Komplimente suche oder Hoeren will nein, ich finde mich selber einfach nicht so wie andere mich sehen und das macht mich halt kaputt ... Ich habe damals nicht umsonst in Koma gelegen.

Meine Lebensfreude und mein Wunsch nach leben existiert einfach nckht mehr ich bin bald sowieso auf der Straße und dann ist mein Leben eh in eimer.

Trz danke ich dir/ ihnen für Ihr Süßes Kommentar.. Ich scharrte sie/Dich  auf Anfang 20 dsher ist das ja kein so großer Altersunterschied...

0
@Danielk98

Ich werde 36 ;) ich sag dir mal was! Mein bester Freund bekam mit 14 ein Hirnschlag,lag auch im Koma. War dann Monatelang im Rollstuhl, ist seit dem Epileptiker,er kann sein linken Fuss nicht mehr beugen usw. Aber er hat nie den Glauben und den Mut verloren, es allen zu zeigen und das tut er zu 101%! Wir jammern immer über Kleinigkeiten und übersehen,dass es Menschen gibt auf der Welt,die es richtig sch..... getroffen hat! Und diese Menschen können nur unsre Vorbilder sein! Denn sie zeigen uns, dass das Leben lebenswert ist und man etwas Besondres ist,egal was passiert ist

3

An die Frauen: Findet ihr die Nase ist zu überdimensional für ein schmales Gesicht?

Sie hat ein paar Fehler wie eine verbreiterte Stelle oben und unten hängend. Aber findet ihr, dass sie sofort negativ auffallend heraussticht?

...zur Frage

An die JUNGS und MÄNNER: Findet ihr pummelige Frauen wirklich abstoßend oder doch doch anziehend?

Danke im voraus.

...zur Frage

Kann eine Nase ein Frau unattraktiv machen?

Würde euch eine krumme/zu große/mit Höcker Nase stören, wenn ihr eine Frau z.B. in der Disko ansprecht? Oder auf was achtet ihr da? Reicht es wenn die Frau sonst ein schönes Gesicht und einen schönen Körper hat? Was macht eine Frau unattraktiv?

Es ist jetzt nicht so, dass meine Nase total abstoßend wäre, aber so richtig toll finde ich sie auch nicht. Von vorn finde ich mein Gesicht eigentlich ganz hübsch... aber im Profil nicht so. Findet ihr das schlimm?

...zur Frage

Viele Mitesser bei Frauen hässlich?

Hallo habe mal einfach eine allgemeine Frage aus Interesse!

Wirken Frauen oder Mädchen, die viele Mitesser(diese kleinen braunen Punkte) an Nase, unter der Nase, am Kinn um die Augen herrum und auf der Stirn also im Prinzip so gut wie überall im Gesicht haben, eher abstoßend auf euch ? Oder findet ihr das recht hässlich?

Würde mich mal interessieren. Danke für eure Meinungen!

...zur Frage

Hässliche Nase; nasenop mit 15/16

Hey :) ich bin 15 und leide seitdem ich 12 bin extrem unter meiner Nase. So finde ich mich hübsch und andere mich auch nur meine Nase ist so verdammt hässlich, sie versaut alles. Ich habe einen kleinen Höcker auf der Nase aber dann ist sie vorne auch noch total dick und knollig. Ich schäme mich ständig für sie; in der Öffentlichkeit denke ich immer dass alle auf meine Nase schauen und auf Bildern halte ich mir immer etwas vor Nase/Mund da sie so hässlich ist. Ich kriege fast immer Panikanfälle wenn ich mitkriege dass andere von mir Fotos machen wollen. Allgemein bin ich auch sehr fotoscheu und lass nur Fotos von mir machen wenn ich die Kamera in der Hand hab und nicht andere. Ich kriege auch öfters blöde Sprüche reingedrückt z.b. Hat einer aus meiner Klasse mal gesagt wo wir alle vor der Schule standen:'wieso ist deine Nase so gross?' Oder selbst mein Freund meinte einmal als ich gesagt hab meine Nase wäre hässlich:' ja die ist schon echt hässlich aber trotzdem ne stupsnase' sowas sagen mir leute ständig und das verletzt total. Eigentlich bin ich ziemlich selbstbewusst aber sowas zieht mich dann immer runter. Es ist so schlimm dass ich selbst hasse wenn Licht an ist weil dann ja meine Nase falsch angeleuchtet werden könnte und die anderen die hässliche Form dann noch besser sehen können.

Deswegen will ich unbedingt eine nasenop haben. Ich hab die Möglichkeit sogar Vllt eine in Amerika machen zu lassen. Aber wieviel kostet sowas und würde die Krankenkasse das (teilweise) übernehmen wenn ein Psychologe nachweisen kann dass ich wirklich darunter leide?

Oder habt ihr andere Tipps/Ideen was ich mit meiner Nase anstellen kann damit sie nicht so hässlich ist?

Bitte keine Antworten wie: 'du bist viel zu jung!' Oder 'deine Nase gehört zu die!' Denn sowas will und kann ich nicht mehr hören.. Danke

...zur Frage

Op in der Türkei zahlt das die Krankenkasse?

Hallo liebe Leute. Ich bi 17 Jahre jung und weiblich(bin türkin). Seit ich 11 bin leide ich unter Depressionen wegen meiner Nase. Sie ist breit, dick und dazu noch ein fetter Buckel, lang ist sie auch. Ich kann echt nicht mehr richtig "lachen" wegen meiner Nase. Sie ist einfach so hässlich, ich habe immer das Gefühl das mich jeder anschaut. Das mich ein Typ der mir gefällt mich deshalb hässlich findet. Ich weine in der Woche bestimmt mindestens 3 mal wegen meiner Nase, kurz gefasst es macht mich depressiv und kaputt. Nun will ich zum Psychologen um diese Bescheinigung zu nehmen damit das die Krankenkasse bezahlt. Ich würde meine Nase gerne bei Emre ilhan machen lassen da mir seine Ergebnisse am meisten gefallen. Kann ich das auch in der Türkei machen wenn ich diese Bescheinigung von KK nehme? Ein Teil könnten meine Eltern natürlich bezahlen, aber alles auf einmal wäre zu viel. Würde das gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?