Habt Ihr ähnliche Erfahrungen in einer neuen KiTa gemacht und wie geht Ihr mit euren Zweifeln um?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ganz normal, da man/frau eben nicht angestellt ist, sondern nur ein Praktikum absolviert. Heißt, es ist nicht immer leicht, selbstbewusst aufzutreten, ohne als altklug und überschwänglich wahrgenommen zu werden. Steh einfach ganz offen dazu, dass du eine gewisse Zeit brauchst, um dich einzuarbeiten. Und ansonsten versuche einfach viele Fragen zu stellen, wenn dich etwas interessiert. Die darausfolgenden Gespräche lockern die Situation meist schon ziemlich auf :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShahReza
02.02.2016, 17:11

Bin heute zu "meiner Tutorin" gegangen und habe gesagt dass ich hier und da noch Hilfe brauche und ab dem Zeitpunkt war die Nervosität weg. :D Klar ein bisschen Nervosität ist immer aber das brauch man auch, ist aber wirklich zu 95% weg. Einfach offen reden hat geklappt. PS: Hab die Nachricht aber erst jetzt gelesen. :D

0
Kommentar von ShahReza
04.02.2016, 19:31

;) <3

0

Wie lange dauert Dein Praktikum ingsgesamt? Schülerpraktikum?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShahReza
02.02.2016, 12:24

Freiwillig, 1 Woche.

0
Kommentar von ShahReza
02.02.2016, 17:08

wtf...ich habe offen angesprochen, dass ich in bestimmten Dingen noch Hilfe brauche. Ich darf es auf meine Art machen, wäre auch schlimm wenn nicht. :D Natürlich krempel ich keine grundlegenen Regeln um. :D

0

Was möchtest Du wissen?