Neue Katzen nach FIP?

4 Antworten

Diese Viren halten verdammt lange- sie sind super widerstandsfähig. Grundsätzlich würde ich erstmal alles desinfizieren und dann ein paar Monate warten, wie es der eine Tierarzt empfohlen hat. Wenn ihr nicht lange genug wartet, verzeiht ihr Euch das nie...

FIP ist NICHT ansteckend!!!sondern eine Mutantion des Coronavirus(den die meisten Katzen haben)der IM Körper des Wirtes stattfindet! http://www.catgirly.de/Krankheiten/FIP/index.htm

0
@Catfan

http://de.wikipedia.org/wiki/Feline_Infekti%C3%B6se_Peritonitis

0
@Marah

Hallo Marah auch da steht das "nur"der Coronavirus übertragen werden kann und den haben die meisten Katzen eh schon.Die mutierte Form wird nicht ausgeschieden und ist demnach auch nicht ansteckend. Und wenn laut Wikipedia das Vorkommen 1-2 Prozent ist auf die Population gerechnet...möchte ich wissen wieso soviele Tierärzte FIP diagnostizieren? Das passt doch gar nicht zusammen,oder? Wie gesagt FIP ansich ist nicht ansteckend.Allerdings die Coronaviren.Und die können z.B unter Streß ect mutieren.Einen sogenannten "FIP-Test" bringt gar nix.Viele Tiere die eine ausgebrochene FIP haben haben teilweise sogar ein Titer ge null.Er sagt lediglich aus das die Katze gerade z.B eine Infektion mit dem Coronavirus durchmacht oder gemacht hat.Allerdings kann dieser Titer sogar bei Streß(Blutabnahme)rolligkeit usw steigen. Eine Impfung ist nicht zu empfehlen.Wenn überhaupt nur bei Coronaviren NEGATIVE getesteten Tieren.

0
@Catfan

Liebe Catfan! Jetzt lies Dir bitte noch einmal meine Antwort durch und sage mir, wo genau ich Dir widerspreche! Ich habe mich weder für eine Impfung ausgesprochen, noch habe ich gesagt, dass der mutierte Virus übertragbar sei. Es ist nur im Sinne der Besitzer möglichst lange mit der Anschaffung zu warten und alles gründlichst zu desinfizieren- DAS ist alles was ich geschrieben habe...

0
@Marah

ich glaube wir reden gerade aneinander vorbei;-)mit der FIP Impfung meine ich nicht dich...sondern allgemein. Zu den übertragen...ich wüßte nicht wieso ich monatelang warten sollte,die meisten Katzen tragen das Virus schon im Körper.Ob ich da vorher desinfiziere oder nicht...bleibt sich dann gleich.In der Fragestellung stand nur was vom FIP Virus...bzw FIP.Und der ist selber nicht übertragbar.Man kann seine Katze eigentlich nicht vor dem Coronavirus schützen.Egal ob ich mir morgen eine hole oder erst in 3 Monaten.wenn die Katze es eh shcon hat....natürlich gibt es auch Katzen die Coronaviren negativ sind.Holt man sich aber eine aus dem Tierheim,Bauernhof,Züchter ist die Wahrscheinlichkeit eher gering. Ob das desinfizieren(was ich ja auch machen würde)was bringt....denke eher nicht,kann aber auch nicht schaden.Nur das ,wie beschrieben Leute Kratzbäume ect wegschmeissen,find ich arg übertrieben.Mein Posting bezog sich nicht nur auf dich,aber ich würde eben nicht enpfehlen monatelang zu warten.

0
@Catfan

Ich meine auch, dass wir aneinander vorbeireden :OD Es ist immer von Vorteil, mindestens alle Gebrauchsgegenstände zu desinfizieren, wenn man Katzen an Krankheiten verloren hat und sich neue anschaffen möchte. Da diverse Viren, sich extrem lange halten, kann es auch nicht schaden, Gegenstände, die sich schlecht reinigen lassen, wegzuschmeißen und/oder einen gewissen Zeitraum verstreichen zu lassen. Ich habe diesbezüglich eher allgemein gehalten, meinen Rat gegeben. Und Du bist halt sehr spezifisch auf diesen Virus eingegangen-ich habe halt nicht verstanden, was genau an meiner Antwort falsch sein sollte und Du hast mich jetzt echt etwas verwirrt (haarerauf) ;oPLG

0

Die ganze Frage, wie lange keine Katzen ins Haus holen nach FIP-Todesfällen, wird sehr akademisch, wenn man genügend Zeit wartet. Diesen absoluten Sicherheitsfaktor würde ich dringend einhalten, mir und den neuen Fellnasen zuliebe. Welche Wartezeit angemessen ist, wird sich aus der gesamten Literatur ergeben.

Hört auf Marah, bitte unbedingt warten!!! Meinem Kenntnisstand nach reicht es auch nicht aus, einfach alles 'nur' zu reinigen.

Bekannte, die betroffen waren, mußten alles wegschmeißen, vom Katzenkratzbaum angefangen bis zum Spielzeug.

FIP ist nicht ansteckend!!! http://www.catgirly.de/Krankheiten/FIP/index.htm

0

Was möchtest Du wissen?