Neue Katze und mein Kater macht Stress, Katzenschnupfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hatte die gleiche Situation vor 2 Wochen. Da War ich auch etwas am zweifeln das die neue Katze gut zu meinen Kater passt da er auf einmal nicht mehr essen mochte und auch von uns Abstand genommen hat. Aber 2 Wochen später siehe da. Sie kuscheln spielen rennen zusammen durch die Wohnung. Also gib ihnen zeit. Falls Sie kämpfen sollten Bitte bloß nicht eingreifen und sie auseinander reißen. Handtuch drüber und gut ist damit sie sich etwas beruhigen. Das kämpfen dient dazu um den Führer zubestimmen und diese Kämpfe werden immer vorkommen. Zuerst beim essen sollten sie etwas Abstand halten weil es Konflikte geben könnte und dann nach und nach die Näpfe näher hinlegen. 

Was villt auch noch klappen könnte ist gemeinsames clickern bzw gemeinsam leckerlies geben. Beide gleichzeitig streicheln und viel Geduld. Katzen sind Gewohnheitstiere die brauchen nun mal mehr Zeit. Das wird schon klappen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Verhalten deines Katers ist ganz normal. Die beiden müssen sich erst richtig kennenlernen. Zuerst einmal ist der neue Kater ein Eindringling in das Revier des "älteren" Tieres. Es kann einige Zeit dauern, bis die sich verstehen Ihr müsst Geduld haben. Und dem ersten Kater immer wieder zeigen dass er noch die erste Geige spielt. Versucht doch mit beiden gleichzeitig zu spielen. Und vor allem der Katzenschnupfen muss behandelt werden Ich hoffe doch, dass der erste Kater dagegen geimpft ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chironex
19.02.2016, 21:18

das zusammen spielen haben wir heute schon versucht, aber das hat nicht wirklich geklappt. aber wir versuchen es weiter.

Louis ist gegen Katzenschnupfen geimpft, ja, sogar zwei mal. 

trotzdem danke :)

0

Was möchtest Du wissen?