Neue Katze kommt in die Familie, Probleme bei der Zusammenführung? Siehe Details?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin zwar kein Tierarzt, aber ich habe noch nie gehört, dass es gut sein soll, die so früh abzugeben. Mein Tierarzt hat mir geraten unsere mit frühestens 10 Wochen abzugeben, also haben wir es nach 12 gemacht. Das ist die normale Zeit. Du solltest vlt noch mal einen anderen Tierarzt anrufen. Eine zweite Meinung kann nie schaden! Wenn der dir das Gleiche rät, kann man mal darüber nachdenken. Ansonsten halte ich das für viel zu früh.

Zur Eingewöhnung:
Wir haben unsere Katze mit 12 Wochen bekommen und haben einen 3 Jahre alten, kastrierten Kater. Wir haben überhaupt gar nichts gemacht, sondern die beiden einfach zusammen kommen lassen. Das ganze haben wir an einem Wochenende gemacht, sodass wir die ganze Zeit da waren und Montag Vormittag haben wir den Großen dann einfach rausgeschmissen, so lange wir nicht da waren. Er hat sie ungefähr 3-4 Tage angefaucht und angeknurrt, sobald sie in die Nähe kam, danach war alles gut. Er hat sie dann zwar noch etwa eine Woche lang angeknurrt, wenn sie gleichzeitig fressen wollte, seit dem hat sich aber alles gelegt. Die beiden  schlafen und kuscheln jetzt immer zusammen und sind ein Herz und eine Seele. Es gibt viele verschiedene Meinungen und unsere  Methode war vielleicht nicht die Beste. Es hat aber ohne größeren Komplikationen geklappt. Lass dich bloß nicht vom gefaucht irritieren, das ist normal.

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

0

Sucht euch bitte einen neuen Tierarzt, der hat wohl die letzte Schulung versäumt.

Du hast vollkommen recht, Kitten sollten bis zur 12. Woche am besten bis 15 Wochen bei Mama und Geschwistern bleiben um richtig und vollkommen sozialisiert zu sein.

Die zusammenführung gestaltet sich so das ihr das kitten erstmal räumlich trennt von den älteren und täglich Körbchen und decken tauscht. (Geruchsaustausch)

Nach einiger Zeit lässt ihr die Tür ein Spalt offen, damit man sich beschnuppern kann.

Dann könnt ihr auch die Tür ganz auf machen aber im Türrahmen sitzen bleiben, sehen und schnuppern ist hier möglich.

Was auch immer ganz gut hilft zusammen spielen und mit Leckerlis an einander gewöhnen.

Viel Erfolg und Spaß mit dem kleinen fellknäul

Wie kann dir ein Tierarzt solch einen Rat geben ? Kein seriöser Züchter  und kein Tierheim gibt Kitten in diesem Alter ab. Mit 6-7 Wochen ist die Sozialisierung noch nicht abgeschlossen und die Katzen werden auch teilweise noch von der Mutter gesäugt, bekommen also alles was für ihre Zukunft wichtig ist, außerdem lernen sie von Mutter und Geschwistern was sie für ihr zukünftiges Leben brauchen und werden auch selbstbewusst.

Bei Katzenzusammenführung kommt es häufig zu Revierstreitigkeiten, das ist vollkommen normal, und sieht schlimmer aus als es ist denn die Neue ist erst mal der Eindringling, der man zeigen muss, wo es langgeht und da spielt es keine Rolle, ob 6 oder 12 Wochen, die dem Kitten aber bei seiner normalen Entwicklung fehlen, und wer mir als TA so einen Rat gibt hat in meinen Augen keine Ahnung von seinem Job und dürfte meine Katzen nicht behandeln !!

12 Wochen Kitten frisst nicht ?

Hallo ihr Lieben :) ich habe seit gestern ein 12 Wochen altes Kitten Mädchen :) die kleine ist natürlich noch etwas ängstlich neue Umgebung etc. Für sie ist auch gut gesorgt sie hat ihr bekanntes Streu hier Futter Spielzeug alles . Nun frisst sie aber leider nicht. Obwohl sie schon sich hat streicheln lassen :/ ich nehme an das sie ein ganz klein wenig so um 3 Uhr morgens gefressen hat ... Tipps und Tricks wie ich sie dazu bringe was zu fressen ?

Vielen Dank :)

...zur Frage

Neues katzen junges dazugeholt Aber die neue faucht und singt nur was machen?

Hallo, Haben uns gestern noch ein junges kätzchen dazugeholt da wir unseren kater nicht alleine aufwachsen sehen wollen.

Unser Kater Ist jetzt 17 Wochen alt. Und die kleine 12 Wochen nur das Problem ist das sie nur am fauchen und singen ist. Egal Was unser kater macht Sie will einfach nicht spielen. Klar brauch es seine Zeit Aber es macht mir trotzdem sorgen das es vielleicht in der Zukunft Auch so Bleibt ??

Vielleicht habt ihr ja das gleiche schnallen erlebt Und könnt mir eure Tips geben

...zur Frage

Weitere Katze adoptieren?

Hallo,

ich habe eine acht jährige Katze, die, seit ich sie mit 17 Wochen bekommen habe, immer alleine bei mir in der Wohnung gelebt hat. Nun ziehe ich endlich in eine große Wohnung, in der auch zwei Katzen genug Platz hätten. Ich bin jetzt am überlegen, ob ich eine weitere Katze aus dem Tierheim adoptieren sollte. Nicht nur, weil ich gerne eine zweite Katze hätte, sondern auch als Gesellschaft für meine alte Katze, da ich häufig tagsüber nicht zu Hause bin. Ich hätte gerne eine Katze ungefähr in dem gleichen Alter (also acht Jahre). Ich mache mir aber Gedanken, ob es vielleicht Katzen in dem Alter nur stresst, wenn plötzlich ein Artgenosse dazu kommt. Und macht es einen Unterschied ob der Neuankömmling männlich oder weiblich ist?

Vielleicht hat jemand von euch Erfahrungen mit der Zusammenführung von Katzen, von denen eine vorher lange alleine gelebt hat und kann mich bei meiner Entscheidung beraten.

Danke für die Antworten

...zur Frage

Tipps für die Zusammenführung von zwei Katzen?

Hallo, am 8.02 zieht endlich eine zweite Katze bei uns ein! :) Nun Frage ich mich, wie ich die Zusammenführung der beiden am besten gestalten soll? Habe gelesen, dass ich die neue Katze erstmal für 1-2 std in ein Zimmer mit Klo, Futter und Wasser tun soll, bis sie sich von der fahrt etwas erholt hat und dann erst die andere dazu lassen soll? Meine kleine ist jetzt ca 5 Monate alt, ein Mädchen. Die neue ist, wenn sie zu uns kommt, 3 Monate alt und auch ein Mädchen (sie ist mit ihren Geschwistern und der Mama aufgewachsen). Unsere Maus ist seit sie ca 5-6 Wochen alt ist bei uns (wurde ausgesetzt) und hatte, seit sie bei uns ist, keinen Kontakt zu anderen Katzen. Also habe ich keine Ahnung wie sie reagieren wird. Wenn ich von einer Freundin heim komme, die auch eine Katze hat, dann faucht mich meine kleine an und lässt sich auch erstmal nicht von mir berühren! Ich würde mich über hilfreiche Tipps, für die Zusammenführung der zwei kleinen freuen, da ich alles richtig machen möchte! Für weitere Katzenklos etc. ist schon gesorgt!

...zur Frage

Wie lange sollten Katzenbabies Babyfutter bekommen?

wir haben heute Katzen mit 12 Wochen übernommen. sollte man den beiden Süßen noch Babyfutter kaufen und wenn ja irgendwelche Tips? Ab wieviel Wochen Krallen schneiden?

...zur Frage

VVergesellschaftung einer freigänger Katze mit einem jungen Kater?

Hallo,

Uns steht bald eine Vergesellschaftung bevor. Ich habe aber ehrlich gesagt großen Respekt davor. Meine 1 1/2 jährige Luna ist eine Freigängerin. Am Sonntag zieht ein 12 Wochen Alter Kater mit ein. Sie sind vom Charakter her ähnlich weshalb ich mich für ihn entschieden hab. Ich hab mich ziemlich viel mit dem Thema Vergesellschaftung beschäftigt. Jedoch wird meistens eine Vergesellschaftung von Wohnungskatzen beschrieben. Deswegen meine Frage: wie soll ich das mit dem Freigang von unserer Luna machen? Soll ich sie ganz normal rauslassen wann sie will oder erstmal für paar Tage drin lassen? Sie liebt jedoch ihren Ausgang, weshalb ich an Angst habe sie sieht es als Strafe.... 

Sonst noch irgendwelche Tips?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?