Neue Katze fürchtet sich von mir, nimmt trotzdem Bestechungen an und kratzt dann unvermittelt? o.O

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich gibt es Kätzchen die nicht immer so lieb sind, das ist wahr. Meine kleine Katze war z.b. ungefähr zwei, drei Monate noch etwas schwierig bzw scheu, aber mit der Zeit wurde sie immer zutraulicher. Mittlerweile kommt sie schon von alleine an um ne Schmuseeinheit zu bekommen. Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich viel zeit nimmt sie richtig kennen zu lernen um sie einschätzen zu können. Damit kann man sich bei kleinen Kratzbürsten auch die ein oder andere Verletzung ersparen :)
Aber wie bereits erwähnt ist es normal, das scheuere Katzen evtl. länger brauchen um aufzutauen und dann auch schmusen möchten und ähnliches. Andere jedoch halten vielleicht auch immer etwas mehr Abstand, aber das wirst du mit der Zeit herausfinden ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oje das klingt wirklich so, als hätte die ärmste sehr schlechte erfahrung gemacht und hat nun angst dass ihr auch hier böses wiederfahren wird. katzen laufen eher davon als anzugreifen, dass heißt diese katze glaubt wahrscheinlich wirklich keine wahl zu haben. den einzigen tipp den ich dir geben kann ist weiterhin engelsgeduld mit dem neuankömmling zu haben. so eine katze ist ja nicht blöd, die merkt irgendwann dass freya ganz begeistert von euch ist und merkt dann (hoffentlich) das ihr so übel nicht sein könnt. lasst sie vorerst einfach in ruhe (desinteresse scheint unter katze eine art von höflichkeit zu sein) gebt ihr rückzugsmöglichkeiten und vor allem das gefühl sicher zu sein.

natürlich gibt es auch kratzbürsten, aber dieses verhalten deutet (meines erachtens) auf angst und nicht auf biestigkeit und selbst ein biest hat einen grund biestig zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Igraine
05.02.2015, 10:27

Ja dass sie sich an Freya ein beispiel nimmt hoffe ich auch - nachdem die Grand dame mittlerweile mitig genug ist, sich im selben Raum wie Isis aufzuhalten bin ich demonstrativ nett und kraulig mit ihr damit die Kleine vll checkt, dass hier keiner keinem was tut ..hoffentlich geht das nicht nach hinten los o.O Habe ihr gestern 2 Stunden lang vorgelesen (unglaublich wie bescheuert man sich vorkommt einer Katze Terry Pratchett vorzulesen ^^) aber es dürfte geklappt haben - Isis fing an zu dösen - und das obwohl ich nur einen knappen meter von ihr entfernt am Boden saß :D

0

Da die Katze aus dem Tierschutz ist, weißt du nicht, was sie hinter sich hat. Gib ihr ruhig weiter Leckerchen. Aber Katzen-Geeignete. Ansonsten halte dich etwas fern von ihr. Sprich viel mit ihr und versuche sie zum spielen zu animieren. Sie braucht eben etwas Zeit sich an ihre neuen Menschen zu gewöhnen. Es wird schon werden........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Igraine
05.02.2015, 10:30

Das mit den katzengeeigneten Leckerlis ist so eine Sache... leider hat sie dafür einen 6. Sinn und verweigert alles, dass gut für sie wäre -_- und whrlich gesagt bin ich gerade froh darüber dass sie überhaupt etwas nimmt ^^

0

Es gibt auch unter Katzen echt biester... Hab selbst einen schwarzen Teufel lol mal die Liebste schmusemaus im nächsten Moment könnte Madame bei Friedhof der kuscheltiere mitspielen 😂 Vielleicht wird deine ja noch zutraulicher in den nächsten Tage, lass ihr einfach zeit. ODER mach was was alle Katzen hassen;) beachte die überhaupt nicht. Dann kommen die doch alle an und wollen was

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Igraine
04.02.2015, 23:01

Ja das mit den Biestern ist wohl war - allerdings hatte ich bisher immer das Glück mit wahren Engeln gesegnet zu sein, ich hoffe diese Strähne reisst nicht ab :/ Was meinst du, wie lange ist denn so ein Verhalten bei erwachsenen Mietzen normal udn wann sollte man anfangen sich wirklich Sorgen zu machen, dass man sich den Teufel ins Haus geholt hat? ^^

0
Kommentar von abi84
05.02.2015, 11:16

Gib ihr doch mal zwei, drei Wochen. Denke dann kannst du mehr über ihren Charakter sagen ;) jetzt ist erstmal alles neu und die kleine ist sicher noch sehr unsicher

0

Was möchtest Du wissen?