Neue i7 Generation - Übertakten oder CPU-Grafik - Was ist besser? - SandyBridge - Intel i7 2600k

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum so umständlich? Um die intigrierte Grafikeinheit der CPU zu nutzen brauchst du den Z68-Chipsatz. Da du aber zocken willst und ergo eine Grafikkarte benötigst, ist ein Board mit Z68-Chipsatz überflüssig. H67-Chipsatz ist ok, aber da du am überlegen bist, zu übertakten, nimm gleich ein Board mit P67-Chipsatz. Die Übertaktung fällt bei H67 nämlich weg, aber vom Preis her gibt es keinen (großen) Unterschied. Nimm z.B. das Asus P8P67 Rev. 3.0 und gut ist. Übertakten ist (momentan) trotzdem absolut unnötig. Selbst mit einem i5 hättest du keine Probleme.

Eigentlich net. Und mir kannst du glauben ich bin auch Hardcorezocker. Wenn du mit einem TFT Full HD zockst dann gibt es gar keine Probleme. Und wenn ich das schon wieder höre AMD Nein Danke. der i7 2600k ist was das Preisleistungsverhältnis angeht momentan das Nonplusultra. Auf der Bestenliste steht der ganz klar auf Platz 2 hinter dem i7990X (800-900€)Ich kann dir nur soviel sagen, dass in allen Tests die ich sodurchgelesen habe, AMD Proz. erst auf Platz 5-6 anfangen. Und auch wenn hier behauptet wird das bald was besseres von AMD kommt, dann kann ich nur dazu sagen, dass Intel auch nicht schläft, also und so gesehen kannst du AMD ruhig vergessen ohne Bedenken. Nun zurück zu deinem 2600er, was die Leistung angeht muss ich noch folgendes sagen, hier mal mein System i7 2600K, GTX 590, und ich kann dir mit gutem Gewissen sagen, dass der i7 2600 (K) wie Schmids Katze abgeht. Und wenn man es in der Sparte nennen könnte würde ich sagen Brachial. Vielleich musst du irgendwann mal für die immer Hardwarehungrigen Spiele mal übertakten aber bis es soweit ist dauert es noch sehr lange. Da hat Intel ganz ehrlich ein richtig gei.les stück Hardware erschaffen.

pollux3105 20.06.2011, 23:32

Also du nimmst die CPU-Grafik her, oder deine graka, ?? dass es der prozessor wird, ist bei mir schon sicher ^^ :)

aber eben jetz, ob ich die cpu-grafik verwende oder eine graka reinbau

denn wenn ich kein graka reinbau, dann muss ich ein mainboard nehmen, dass die cpu-grafik unterstützt (h67 chipsatz)

0
mike806 21.06.2011, 01:27
@pollux3105

Wenn du aktuelle Spiele zocken willst kommst du um eine Grafikkarte nicht vorbei. Ist selbst bei dem 2600er ein absolutes muss. was du auf jeden fall machen kannst, dass du bei den Grafikeinstellungen des Treibers, die CPU für PhysX Prozess auswählst. Also wie gesagt ohne Grafikkarte kannst du definitif nicht zocken, und aktuelle Spiele schon gar nicht.

0

Die integrierte Grafik kannst du in die Tonne geben. Die würde deinen Rechner mit nem i7 voll runterziehen weil sie nie an die prozessorleistung heranreicht.

Kommt drauf an was du mit den Rechner machen willst.

Ach warte bis die Bulldozer von AMD komemn dan wird alles billiger !

Was möchtest Du wissen?