Neue herausforderung zum kochen!

10 Antworten

Hallo und guten Abend, das finde ich total cool, wie Du dich so bemühst, echt klasse. Bereite doch mal eine Paella für deine Familie zu. Reis in Gemüsefond oder Brühe mit Safran (ersatzweise Kurkuma) in großer beschichteter Pfanne halbgaren, frisches Gemüse wie Lauch und roter, gelber oder grüner Paprika hinzugeben. Zum Schluss frisches Hühnerbrustfilet und Krabben oder Langusten scharf in einer 2. Pfanne braten mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer. Die gebratenen Teile auf der Paella garnieren und fertig servieren. Guten Appetit und beste Grüße!

Das ist super, dass Du schon so jung weißt, für was Du Dich interessierst. Wenn Du jetzt einen Schritt weitergehen willst, kauf Dir (oder lass Dir besser schenken) ein wirklich gutes Kochbuch von einem guten Koch. Auch wenn es vielleicht manchmal etwas schwieriger wird: Dadurch lernst Du schneller. Seiten im Internet wie chefkoch.de sind nicht so empfehlenswert, weil dort jeder (mit und ohne Ahnung) seine Rezepte einstellen kann. Um da die Spreu vom Weizen zu trennen, braucht man einiges an Erfahrung. Das passiert mit Büchern von anerkannten Köchen nicht (Erschrick nicht beim Preis, unter 40/50 Euro gibt es nichts Gescheites).

Kürbiskernschnitzel (Putenschnitzel mit Kürbiskernpanier), Pariser Schnitzel mit Erbsenreis, Käsespätzle, Spinatspätzle überbacken, jede Art von Risotto

Was möchtest Du wissen?