Neue Grafikkarte zu integrierter dazu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Üblicherweise (Ausnahme Notebooks) wird die onboard-Grafikkarte automatisch deaktiviert, wenn eine weitere Grafikkarte gesteckt wird.

Also: wenn dein Netzteil es schafft: kannst problemlos eine Grafikkarte einbauen.

PetShopBoy 07.09.2014, 20:50

Ok, und wie sehe ich das Netzteil?

0
Wiggum34 07.09.2014, 20:52
@PetShopBoy

Auf dem Netzteil sollte vermerkt sein, wieviel Ampere es auf den verschiedenen Ausgabeschienen bietet. Alternativ mal die genaue Produktbezeichnung des Netzteils nennen und alle weitere Hardware.

0
PetShopBoy 07.09.2014, 20:52

Ok hab n 450 Watt Netzteil, würde das gehen?

0
Wiggum34 07.09.2014, 20:53
@PetShopBoy

Kann knapp werden, was haste denn noch an Hardware verbaut?

0
Wiggum34 07.09.2014, 20:59
@PetShopBoy

AUAAA....

Bei dem Preis kann nur billigstes Billigmaterial verbaut worden sein.

Ich vermute mal, dass zum Einbau einer Grafikkarte auch noch ein neues Netzteil dazukommt.

Allerdings sollte dir auch bewusst sein, dass der Prozessor auch eine lahme Möhre ist. http://www.chip.de/artikel/AMD-A8-6600K-Desktop-CPU-Test_68440635.html

Um es mal deutlich auszudrücken: du wurdest übers Ohr gezogen, das ist kein Gaming-System (jedenfalls dann, wenn du mehr als Mimesweeper und Tetris spielen willst).

0
Wiggum34 07.09.2014, 21:37
@PetShopBoy

Sorry, aber bei dem lahmen Prozessor würde ich die Kiste schnellsten auf Ebay verscherbeln und mir was richtiges holen. Verdoppele bitte dafür dein Budget.

0
PetShopBoy 08.09.2014, 21:35
@PetShopBoy

Außerdem ist ja meine Frage gewesen, ob dies technisch möglich wäre. Ja oder Nein?

0

Du musst schauen ob da überhaupt Platz ist. Wenn da ein adapter und " Platz" für die GK ist dann sollte es gehn.

Wen die Leistung nicht mehr Aus Reicht kann ich dir eine R9 280x empfehlen

Was möchtest Du wissen?