Neue Grafikkarte. Welche, Nvidia oder Amd?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da Du scheinbar viel Geld in die Hand nehmen möchtest, so empfehle ich Dir dahingehend noch soviel Geduld, bis sowohl AMD's neue "Polaris", wie auch Nvidias "Pascal" auf dem freien Endkundenmarkt angekommen sind.

Erst dann sind ausführliche Benchmarks auch in der Fachpresse einerseits AMD vs. Nvidia bei ihren neuesten Kreationen untereinander, als auch Quervergleiche zu deren jeweiligen Vorgängergenerationen möglich.

Für so viel Geld würde ich daher erst einmal diese Ergebnisse abwarten. ( Nvidia wie AMD dürften relativ zeitnah ihre jeweiligen Produkte vorstellen )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

100% kann das jetzt noch keiner sagen, warte noch eine Woche und dann ist klar was die 1080 kann.

Die stärkste Grafikkarte auf dem Markt ist momentan die Radeon Pro Duo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal sollte die Frage geklärt werden, warum du überhaupt eine neue Grafikkarte kaufen willst. Also was für eine hast du verbaut?

Selbst mit einer GTX 970 / 980 oder gar 980 Ti hat man noch die nächsten 2 vielleicht 3 Jahre seine Ruhe. Und bevor man jetzt blind gleich ne neu GTX 1080 kauft, sollte man erstmal warten was AMD im Vergleich zu bieten hat. Stichpunkt: Benchmarks.
Auch lohnt es sich zu warten da die Preise fallen werden und 2017 wieder neue Karten kommen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
legaga1208 13.05.2016, 23:52

Ich habe vor auf 4K zu spielen. Würde eine 1080 reichen mit reduzierten details oder bräuchte man 2 davon im sli?

1
Comp4ny 14.05.2016, 00:05
@legaga1208

Was du erstmal brauchst ist einen geeigneten Monitor sofern noch nicht vorhanden. Und ja mit ner GTX 1080 geht 4K.

Schau dir am besten mal folgenden Link an:
http://www.gamestar.de/hardware/grafikkarten/nvidia-geforce-gtx-1080/news-artikel/nvidia_geforce_gtx_1080,987,3272338.html

4K spielen halt nicht sehr viele Spieler bzw. ist es noch nicht sooo verbreitet unter den Gamern. Dazu brauchst du nämlich auch das passende RIG, also dein System muss dafür auch stimmen. Sprich CPU, Mainboard, Speicher zb.

0

Warte erst einmal darauf bis AMD ihre neuen Karten vorstellt. Ich bezweifle jedoch das sie an die Leistung der 1080 rankommen oder sie gar topen. Trotzdem warten und dann entscheiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sasch93 14.05.2016, 02:12

Amd bringt nur Mittelklasse Karten im Sommer raus. Erst Ende des Jahres bringt amd die high end Karten raus.

0

Ich würde nie das Neueste kaufen, weil der Preisverfall bei Grafikkarten wie auch bei anderer Elektronik rapide ist. Außerdem würde ich immer Nvidia nehmen, weil es bei AMD eher zu Kompatibilitätsproblemen kommt. Nvidia ist eben der Hersteller, an dem sich die Spieleproduzenten ausrichten. Bei mir werkelt noch eine GTX 580, und ich überlege gerade, ob ich sie gegen eine GTX 970 oder 980 austauschen soll. Mehr braucht man im Moment nicht, wobei ich auch ganz ehrlich sagen muss, dass für mich bei einem Spiel eine gute Geschichte immer wesentlich wichtiger ist als das letzte bisschen Grafikqualität. Allerdings bin ich auch schon ein alter Sack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rakisch 13.05.2016, 23:31

NVIDIA ist eben nicht in vielen Sachen besser... AMD ist der "fairere" Hersteller.

Beispiele:

AMD Software/Treiber sind immer OpenSource, was es den entwicklern einfacher macht daran zu arbeiten, NVIDIA nutzt das aus (währen ja dumm wenn nicht) und passen ihre Treiber mit denen von AMD an. Sodass AMD Spiele auf NVIDIA karten genausogut laufen, andersherum aber nicht.

Crossfire ist besser als SLI

FreeSync ist besser als G-Sync

Preis/Leistung stimmt bei AMD einfach viel mehr...

0
LeonardNeun 13.05.2016, 23:32
@Rakisch

Das mag durchaus sein. Was aber wiederum heißt, dass ich hinsichtlich der Kompatibilität mit Nvidia besser fahre. Auch wenn sie sich unfreundlich verhalten.

0
Comp4ny 13.05.2016, 23:38
@Rakisch

AMD ist Günstiger im CPU-Segment, Leistung aber schlechter als INTEL. Was nicht heißt dass AMD komplett schlecht ist.
Kommt auch hier immer drauf an WAS man mit dem PC machen will.

Preise der Mainboards sind so ca. 60% günstiger bei AMD, bieten aber auch Boards für über 200 Euro an.

Bei Grafikkarten tut sich kaum etwas.
AMD ist auch hier manchmal etwas günstiger, Leistung aber teilweise, je nach Karte entweder 1:1 oder etwas schlechter. ABER... man muss warten was AMD 2016 und 2017 bringen wird. DEN es kommen neue CPUs und GPUs welche schon jetzt auf dem Level der NVIDIA 980 Ti mitspielen werden, also High-End.

AMD scheint also endlich wieder Anschluss zu finden.

Empfehlen kann man beides, je nachdem wie Dick der Geldbeutel ist und wofür man den PC nutzen möchte.

1

Ich empfehle dir eine Nvidia wird von den Spielefirmen mehr unterstützt und ist der Grafikkartenhersteller der Zukunft (meine Meinung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Agentpony 14.05.2016, 01:22

Genau das sieht Nvidia lustigerweise anders, weshalb sie mit allen mitteln Versuchen, von den reinen Grafikkarten wegzukommen, und in HPC, Automotive und Deep Learning gehen.

0

Ich würde warten bis die gtx 980 ti in den Abverkauf kommt und so eine kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die GTX 1080 kaufen, denn die reicht aus für eine gute Grafik, egal bei welchem Spiel. Außerdem musst du dadurch nicht länger warten und kannst sogar eventuell etwas Geld sparen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

guck dir benchmarks an wenn die amd karten kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?