Neue Grafikkarte, Spiele stürzen ab, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin Rekhyten,

ist gestern erst ein neuer Treiber rausgekommen, der 16.4.2 :

http://support.amd.com/de-de/download/desktop?os=Windows+10+-+64

Der läuft auf Win7 bis Win10.

Was für ein netzteil und was für eine CPU hast Du denn drin ?

Grüße aussem Pott

Okay hab den Treiber mal installiert. 

Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-3470 3.20 GHz

Netzteil: Coolermaster B600 Ver. 2

Mal schauen ob es jetzt klappt, ich melde mich wieder.

MfG Rekhyten

0
@Rekhyten

Dein 3470 ist immer noch sehr gut, die R9 280 auch. Das B600 ist nicht besonders toll, hat aber mehr als genug Leistung.

Ich würde auch am ehesten auf irgendein Treiberproblem tippen, muss nichtmal der Grakatreiber sein...

Und Du solltest auf jeden Fall das GPU Power Limit auf Plus 20% setzen. Das schadet der Graka definitiv nicht ;-)

0
@JimiGatton

Okay, hab jetzt alles gemacht, also:

Treiber update, Virenscan, Power Limit erhöht (das war der entscheidende Punkt)

Jetzt funktionieren die Spiele also ein großes Danke an alle dir mir geholfen haben. :)

0
@Rekhyten

Liegt öfter mal am Power Limit, wenn Grakas zicken ;-) Falls Du nochmal nen Black Screen kriegst, solltest Du beim Support des Herstellers der R9 280 (Sapphire ?) nach einem Bios-Update für die Karte fragen ;-)

0

hört sich eher nach veraltete Treiber an, schau einmal ob du den aktuellsten Grafiktreiber drauf hast

Versuch erstmal deinen PC nach Viren zu durchsuchen. Dann könntest du dein Betriebssystem neu aufspielen bzw. deine Festplatte säubern. Wenn nichts hilft würde ich zu einem Hardwareladen gehen und da nachfragen, ob die vielleicht mal andere Komponenten in deinem PC austesten können. 

Wahrscheinlich liegt es an der Grafikkarte, obwohl auch ein Problem am Mainboard möglich wäre.

bzw. Treiber neuinstallieren

Was möchtest Du wissen?