Neue Grafikkarte oder neuen Prozessor kaufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kommt drauf an was du mit dem PC machen willst.

Wenn du nur Video bearbeitung machst, arbeitest und solche Dinge dann die CPU, da kann man nie genug CPU Leistung haben.

Wenn du mit dem PC auch zocken willst, dann definitiv die Grafikkarte. Zum zocken reicht der I5 2500 noch locker aus, die Grafikkarte war allerdings zum Erscheinungszeitpunkt nur Mittelklasse. Diese bremmst beim Spielen ordentlich aus.

Dann kommts natürlich drauf an wie viel du ausgeben willst. Wenns bis so 200€ sein soll würde ich dir bei der Grafikkarte Eine AMD R9 270X oder eine GTX 760 empfehlen. Die sind beide deutlich schneller als deine aktuelle Karte. Vor kurzem ist auch die AMD R9 280 raus gekommen. Diese ist allerdings noch zu teuer für die Leistung. Wenn du jedoch noch ein paar Wochen warten kannst, wird die Karte wahrscheinlich deutlich im Preis sinken so um die 200€.

Für eine neue Grafikkarte muss natürlich auch das Mainboard ausreichend sein.

Wenn du den Prozessor aufrüsten willst, müsstest du deutlich mehr Geld in die Hand nehmen, da damit dann auch gleichzeitig ein Mainboard wechsel mit ansteht und CPUs die stärker als deine sind auch nicht allzu günstig sind.

Mr0strich 19.06.2014, 23:41

Ich überlege mir die gtx 760 zu holen. Jedoch hab ich neulich gelesen das ende des jahres die gtx 870 und 880 kommen. Ich warte noch darauf, vielleicht wird die gtx 780 ja dann auch starj reduziert. Aber vielen dank für deine Antwort ;)

0
Mr0strich 19.06.2014, 23:41

Ich überlege mir die gtx 760 zu holen. Jedoch hab ich neulich gelesen das ende des jahres die gtx 870 und 880 kommen. Ich warte noch darauf, vielleicht wird die gtx 780 ja dann auch starj reduziert. Aber vielen dank für deine Antwort ;)

0

Ich empfehl die eine bessere Grafikkarte. Nvidia GTX 660, oder besser. Der Prozessor ist ok, die Grafikkarte nicht. Informier dich über eine Grafikkarte ab GTX 660 auf Nvidia.com

Definitiv ne GPU. Die Prozessoren, auch bei in deinem Fall, sind selten der Flaschenhals, sondern eher die GPU. Kannst zur Kontrolle auch mal GPU-Z und den Task-Manager beim spielen nebenher laufen lassen und gucken, was ne größere Auslastung aufweist. Besonders, wenn du die CPU wechseln willst musst du dir in den meisten Fällen nen neues Motherboard holen. Der i5-2500 hat, soweit ich weiß nen 1155 Sockel; momentan sind aber viele moderne (i5) CPUs auf 1150 Sockel => neues Motherboard.

Wenn ne GPU, dann vlt in die Richtung einer R9 270x oder vlt. R9 280x; sofern das Netzteil genug Leistung hat.

Kauf dir die Grafikkarte.
CPU´s sind immoment zu Leistungsstark und bremsen das System nicht aus im gegensatz zu anderen komponenten (auch bei der Sandy bridge serie schon)

Kommt drauf an, was dein Ziel ist? Wenn du zockst und dein CPU dauerhaft bei 100% ist, dann CPU. Ist das nicht der Fall, dann die Grafikkarte. Andererseits, wenn du z.B. Videos rechnen willst, dann lieber die CPU.

Wenn es einfach darum geht, die Kiste schneller zu machen, ist evtl. die Antwort: Weder noch. Bau' eine SSD ein ;-).

Was möchtest Du wissen?