Neue Grafikkarte für iMac 20"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zunächst einmal sollte dir klar sein, dass du da nicht einfach eine PCIe-Steckkarte einbauen kannst, denn die passt da nicht rein. Wie bei All-in-One Rechnern üblich, sind beim iMac "mobile" Grafikchipsätze verbaut.

Beim 2008er iMac sitzt der Grafikchipsatz noch auf einer separaten Platine, nicht direkt auf dem Logicboard. Ein Austausch ist also machbar.

Verbaut wurde damals im 20" Modell neben der HD 2400 XT auch die HD 2600 PRO mi 256 MB VRAM. Die kannst du also einbauen.

Je nachdem, wie günstig du das Teil bekommen kannst, stellt sich auch die Frage ob sich das für ein so altes Gerät überhaupt lohnt. Den Kaufpreis wirst du mit SSD und Grafik-Tausch vermutlich verdoppeln...

Auch sind solche Eingriffe nicht ganz ohne, denn die Front ist der einzige Zugang zum Inneren. Glas und Display müssen also entfernt werden. Am besten befolgst du diese bebilderte Anleitung von iFixit.com, von wo du auch das nötige Werkzeug beziehen kannst: https://de.ifixit.com/Guide/iMac+Intel+20-Inch+EMC+2133+and+2210+Video+Card+Replacement/1014

Viel Erfolg!

Also zunächst müsste ich sagen, dass ich für den iMac 200€ gezahlt habe und die SSD (Preis für 500GB: €99,99) eigenhändig verbaut habe, also wäre das Zerlegen absolut kein Problem.

Nur eine Grafikkarte habe ich neu bislang kaum gefunden - also Neuware, ich würds über Amazon und Co. am liebsten bestellen.

Aber auf die Grafikkarte habe ich kaum geachtet, da ich die Videoprobleme erst danach bemerkt habe.

Oder denkst du, dass das mit nem neuen Ram erledigt wäre?

0
@Miichlheasd

Meintest du nicht, du hättest bereits 4 GB RAM eigebaut? Wenn es sich um zwei identische Riegel in der richtigen Frequenz (800 MHz DDR2) handelt, sollten die eigentlich nicht der begrenzende Faktor sein.

Zwar sind theoretisch 6 GB möglich, aber offiziell nicht unterstützt. Das würde kaum einen Unterschied machen.

Ich glaube nicht, dass du eine funktionsfähige HD 2600 für den iMac unter 150 € bekommen wirst. Ich habe ohnehin nicht viele Angebote gefunden, und die günstigsten liegen noch über 160 €. Aber du kannst es z.B. bei diesem ja mal mit einem Preisvorschlag versuchen: http://pages.ebay.com/link/?nav=item.view&alt=web&id=400855739197

Damit und mit der SSD hättest du den Kaufpreis schon mehr als verdoppelt. Das solltest du bedenken, zumal ich dir nicht sicher sagen kann, wie viel besser die Performance tatsächlich wird.

Bei schwacher Performance könnte auch ein PRAM- und SMC-Reset eventuell Abhilfe schaffen. Auch eine beschädigte Installation von OS X kann solche Probleme verursachen, eine Neuinstallation könnte also auch helfen.

0

Was für ein Prozessor hat der Mac ? Nicht das der Prozessor die Grafikkarte ausbremsen wird!

Ich habe einen 2,4 GHz Intel Core 2 Duo drinne. Aber der Prozessor ist doch eigentlich eh eher nebensächlich, wenn der RAM eigentlich wichtiger ist, oder?

0

Was für ein Intel Core genau ? Und wenn der Prozessor sehr schlecht ist, aber deine Grafikkarte gut, wirst du nicht die maximale Leistung de Grafikkarte erlangen, da der Prozessor dann Nicht mitkommt. Das Gesamtpaket muss stimmen

0

Was möchtest Du wissen?