Neue Grafikkarte für HP-Laptop

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es ist keine normale Grafikkarte mit Laptops kompatibel , weil Laptops die Grafik mit dem Prozessor gekoppelt haben, zu wenig Platz.

Eine Quadro Graphikkarte? Dann hast du einen Workstation-Laptop, der für den Einsatz bei CAD-Programmen zertifiziert ist. Quadro's sind nicht für Spiele ausgelegt. Aber ganz abgesehen davon reden wir hier von einem Laptop, bei dem sowohl Prozessor als auch Graphikkarte festgelötet sind, ein Wechsel ist schon in der Hinsicht unmöglich. Weitere Probleme sind die gerade bei HP sehr sensiblen Kühlsysteme, die Größe und die Unterstützung durch das Mainboard.

Du kannst in Notebooks keine neue Grafikkarte einbauen. Die sind Notebooks fest auf dem Mainboard installiert, wodurch du die nicht austauschen kannst. Auch müsstest du erstmal eine neune Karte finden,Notebook-Karten gibt es nicht zu kaufen.

Das ist leider nicht möglich.

Was möchtest Du wissen?