Neue Grafikkarte, ein Exote wird gesucht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

grundsätzlich laufen auch Grafikkarten für PCIe 2.0 oder 3.0 auf einem PCIe-Slot der 1. Generation. Das ist gar kein Problem. Die PCIe-Generationen sind untereinander kompatibel.

Die Frage ist, wieviel Strom dein PCIe-Slot bereitstellen kann. Normalerweise kann ein PCIe-Slot 75W bereitstellen, so dass jede Grafikkarte bis zu diesem Stromverbrauch ohne zusätzliche Stromversorgung auskommt, funktionieren würde. Es gibt aber auch Mainboards, vor allem in Kompakt-Fertig-PCs, die von dieser Norm abweichen und deutlich weniger bereitstellen können, z.B. nur 35 Watt.

Ist dies bei dir der Fall, bliebe nur eine Karte, die nicht mehr Strom verbraucht, zum Beispiel eine Nvidia GT 730.

Dann ist da noch die Bauhöhe der Grafikkarte. Da du einen Microtower hast, passen Karten ni normaler Bauhöhe auch nicht rein, du bräuchtest eine im Low-Profile-Format.

Diese GT 730 würde alle Bedingungen erfüllen, Low-Profile, kein zusätzlicher Stromanschluss und nur 23 Watt. Natürlich ist die aber nicht besonders stark.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/2048MB-Asus-GeForce-GT-730-LP-Aktiv-PCIe-2-0-x16--Retail-_987415.html

Wenn man sicherstellen kann, dass dein Mainboard 75W über den PCIe-Slot liefern kann, wäre eine GTX 750 ti das stärkstmögliche ohne zusätzliche Stromversorgung und unter 75 Watt, zum Beispiel die:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/2048MB-MSI-GeForce-GTX-750-Ti-Low-Profile-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1023033.html

Ich versuch mal was über dein Mainboard rauszufinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bounty1979
30.09.2016, 16:10

Da du eh nicht so viel ausgeben willst, nimm einfach die GT 730. Die ist mit dem GDDR5 Speicher schon ganz ok. Nimm besser keine Karte, die nur DDR3 oder GDDR3 als VRAM hat.

Ältere Grafikkarten brauchen deutlich mehr Strom für die gleiche Leistung, es macht also keinen Sinn, sich nach nem "alten Schätzchen" umzuschauen.

1
Kommentar von bellodanoska
30.09.2016, 16:21

Danke für die schnell Antwort =) Viel findet man über das Setup der Office 6005 als aufgestockter nicht^^ Ich hatte mich vorhin durch die UK/US Board wie z.B. gekämpft wo ein User geschrieben hatte das er die 750 ti mit dem b95 x6 Phenom II und 4x 1GB DDR3 800Mhz zum laufen gebracht hat. habe zwar mehr Ram die sollten ja nicht wirklich sehr jucken am Wattrad. aber der Preis von 80 bis 120 für eine 750 Ti tut weh, und wäre auch von der Leistung zuviel ^^ Das Mädel soll ja einen können ^^

Mir ist gerade die 6850 LP 4GB verpufft bei Ebay, nur 24,50.. aber der 6Pin hat es zum platzen gebracht :( Die 650 bzw. 550 ist sowas möglich im kleinen Beutel und dem Setup? Ich Versuche zu Googlen was die Landschaft hergibt, aber pro Modell sind dann gefühlt 50 Versionen mit noch ein paar r2.0 r3.0... grrr Deshalb riesen Dank für die Hilfe =)

0

Ich hab den 2ten den großen bzw. normlen MediTower. Habe LP oder Passiv als ersten großen Filter benutzt da diese auf der Suche kaum viel verbraucht haben und keinen zusatz strom brauchten^^Damit die Nadel im haufen nicht so ganz vergraben ist^^

Gerade mal die Watt am zusammen pfuschen, CPU 95w, Ram 9w,
AMD 785G-Chipsatz vom Board noch ??? Habe im Bios aber ein paarPlätze vom USB glaube 5 oder 6 schon deaktiviert gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bounty1979
30.09.2016, 16:47

Die 320 Watt reichen auf jeden Fall. Auch wenn Low-Profile nicht unbedingt nötig ist, wäre die von mir genannte GT 730 meine erste Empfehlung.

Vermutlich wäre eine GTX 750 mit 55W auch noch ok, aber ist erstens ein Stück teurer und zweitens garantiere ich nicht dafür, dass der PCIe Slot das bereitstellen kann. Vermutlich würde es aber gehen.

http://www.mindfactory.de/product_info.php/1024MB-Gainward-GeForce-GTX-750-Golden-Sample-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail_1022063.html

0

Was möchtest Du wissen?