Neue Goldfische im Teich verhalten sich komisch!?! Bitte um HILFE!

1 Antwort

Wahrscheinlich war der Temperaturunterschied vom Aquarienwasser zum Teichwasser zu groß. Da gewöhnen sie sich schon dran - Goldfische sind zäh.

Außerdem halten sie bei einer gewissen Wassertemperatur sowieso ihre Winterruhe. Der Teich ist hoffentlich 1 m oder tiefer? Sonst frieren sie ein.

Du weißt aber schon, daß die Goldfische alles fressen was sie finden und somit der Traum vom "Biotop" dahin ist? Die fressen Molch- und Froschlaich, einfach alles, was sie finden und werden die alleinigen Herrscher eures Tümpels sein...

Moderlieschen oder Elritzen sind ökologisch verträglicher.

Kann Tor nur in allem Recht geben. Als Erklärung noch folgendes : da das Wasser in der Tiefe und am Rand am wärmsten ist, sind die Fasche dahin abgetaucht. Wenn sie im Zoohandel im Aquarium und nicht in einem Aussenteich gehalten wurden, sind sie es warm gewohnt und bibbern sich jetzt einen ab. Sie werden sich aber schon dran gewöhnen. Die kalten Tage kommennd dann solltest du eine Öffnung für den Teich kaufen, damit Sauerstoff in den Teich geraten und Gase aus dem Teich entweichen können.

1

Hallo kann ich meine Goldfische jetzt noch aus meinem Teich in einen anderen Teich setzen?

Hallo kann ich meine Goldfische jetzt noch aus meinem Teich in einen anderen Teich setzen

...zur Frage

Meine Fische sind Komisch schwimmen langsam?

Ich habe vor 3 Tagen meine Goldfische aus dem Teich genommen. Zwei Tage lang war alles in Ordnung bis ich heute gemerkt habe, die schwimmen sehr langsam und sind an der Wasseroberfläche. Manche habe am Flosse, Kopf etwas Kleben. Sieht nach schleim aus. Die Fische sind alle in einem 90L Mörtelkübel drin. Sind etwa 20 Goldfische, drei große die etwa 10cm sind. Kann es daran liegen das es viele Fische sind, soll ich die trennen? Ich brauche dringen Hilfe..

...zur Frage

Goldfisch liegt seit einer Woche auf der Seite. Was tun?

Kurze Variante: Ein Goldfisch liegt seit etwa einer Woche auf dem Beckenboden auf der Seite. Wird der Wieder? Was soll ich tun?

Teich: Ich habe einen Teich mit etwa 4m^3 Wasser, 1.20 maximaler Tiefe, Fischbesatz ist 20 Goldfische, die meisten davon recht klein (3-5cm), drei größere Goldfische (15cm) und etwa 10 Elrizen. Außerdem sind zur Zeit ein Handvoll Kröten zu Gast. Der Teich liegt auf knapp 900m über dem Meer und war bis vor drei Monaten über den Winter zugefroren, er verfügt über eine Umwälzpumpe und ich kontrolliere alle zwei Monate die Wasserwerte. (Alle Werte Unbedenklich) Vor zwei Jahren ist ein Goldfisch an Flossenfäule verstorben, abgesehen von diesem Fall hab es in fünf Jahren Fischteich keine Ausfälle.

Krankheitsverlauf: Vor zwei Wochen fiel mir auf das einer der großen Goldfische nicht mit den anderen mitschwamm und auch nicht zum Füttern an den Teichrand geschwommen kam. nach ein paar Tagen lag er dann auf der fast bewegungslos Seite an der Wasseroberfläche und kurz daran auf der Seite am Teichboden. Den Fisch habe ich in ein kleines belüftetes Becken umgesetzt und auf anraten eines Nachbarn mit Baktopur behandelt. Seit knapp einer Woche liegt er nun seitlich auf dem Beckenboden. Wenn man in Anstubst schwimmt er eilig weg allerdings ebenfalls in Seitelage.

Frage: Was tun? Gibts es eine realistische Aussicht darauf dass der Fisch wieder gesund wird? Kann ich dabei helfen? Falls nicht, was wäre eine humane Euthanasiemethode.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Goldfische springen

Ich habe festgestellt,daß Fische aus den Teich springen. Voriges Jahr lag ein Goldfisch außerhalb des Teiches und vor ein paar Tagen lag wieder einer draußen.Ich kam aber noch rechtzeitig dazu und konnte ihn wieder ins Waser befördern. Ihm geht es wieder gut.

Warum kann sowas basieren?

...zur Frage

Goldfische in meinem Teich schwimmen nur unten...

Hallo,

Ich habe heute in meinem Gartenteich, 8 Goldfische eingesetzt. Leider schwimmen sie irgendwie nur auf dem Grund rum, und essen wollen sie auch nicht..

Muss ich mir da sorgen machen?

Teich - halb schattig. mit einer guten pumpe mit Filteranlage und fontäne weiße größere Kieselsteine auf dem Grund. 800 Liter 70 cm tief Wasserpflanzen kommen morgen auch rein.

habe die Goldfische aus einem umgekippten Teich gerettet, der total grün und stinkig war. vielleicht kommen sie auf das klare Wasser nicht klar :D ?

...zur Frage

Wieviele Goldfische darf man in ein 2700 liter Teich geben, so mit ca 10cm Teich rund 215cm 60cm tief?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?