Neue Fliesen in der Küche- Mieterhöhung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das wäre eine Modernisierung wenn die Küche biher noch keine Fliesen hatte ! Wenn schon dann nicht Sprecht mit ihm und Fragt einfach ob und wenn ja wieviel er mehr haben möchte Meisst ist das nicht viel Lg

Danke! Also, der Boden war bisher kaputter Laminat, ein Fliesenspiegel war schon da... Ist wohl son Grenzfall... ?

0
@fulebu

Dann nur der Boden und auch nur die diff zwischen Laminat und Fliesen Bei 15 quadratmeter ca 15€ pro monat max Lg

0
@Alexuwe

Super, danke! Ich bin mal gespannt, was dabei rumkommt.... Ich finds nur blöd, sowas erst nach Unterzeichung des Vertrags zu sagen. Hätte er ja auch von anfang an sagen können... Naja.... abwarten ;-)

0

Ein Vermieter muss sich bei seinem Mietpreis nach dem örtlichen Mietspiegel richten, von dem er nur ein paar Prozent abweichen darf. Dabei ist festgehalten, was jeder Quadratmeter in einer Wohnung in einem Haus eines bestimmten Alters und in einer bestimmten Gegend kosten darf.

Erhöhen darf er die Miete wegen den neuen Fließen nur dann, wenn der Zustand der alten Küche ein Mietminderungsgrund ist, der so beseitigt wird.

soweit ich weiß, wenn ihr schon euren Mietvertrag habt, kann der Vermieter die Miete erst nach 3 Jahren wieder erhöhen.

Weiterhin darf ein Vermieter nicht höher als die ortsüblichen Kaltmieten gehen.

nein, das sit keine modernisierung, die eien erhöhung rechtfertigt

Danke euch! Also, der Boden war bisher kaputter Laminat, ein Fliesenspiegel war schon da... Ist wohl son Grenzfall...

Was möchtest Du wissen?